Interlaken: Ausflüge für Familien mit Kindern

In der Umgebung von Interlaken finden sich viele Ausflugsziele, die das Herz von Familien mit Kindern höherschlagen lassen: Die beeindruckende Landschaft mit den Seen und Bergen des Berner Oberlandes ist nicht nur einmalig schön, sondern bietet auch die richtige Aktivität für jeden Geschmack.

Während es sportliche und naturverbundene Familien wahrscheinlich auf Berggipfel, ins kühle Nass oder in den Seilpark zieht, verbringen andere einen erlebnisreichen Tag in Schlössern, Sternwarten oder im Freilichtmuseum. Die Wetteraussichten sind nicht besonders vielversprechend? Auch für Regentage haben wir die besten Ausflugstipps in Interlaken zusammengestellt.

Ausflüge im schönen Interlaken: Die Gletscherseen

Eines steht fest: Wasserratten kommen in Interlaken in jedem Fall auf ihre Kosten. Die Seen in der Region bieten für Ausflüge mit der ganzen Familie paradiesische Verhältnisse – ganz egal, ob Sie gern im Wasser sind oder sich das Spektakel lieber vom Ufer aus ansehen. Vor allem das türkisblaue Gletscherwasser des Thunersees, dem grössten See im Berner Oberland, und des Brienzersees sind zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

Die Palette an möglichen Aktivitäten ist riesig: Paddeln Sie mit Kajak, Kanu oder auf dem SUP-Board, mieten Sie sich ein Jetboot oder buchen Sie eine gemütliche Fahrt auf einem der Schiffe, die regelmässig auf dem Thuner- und dem Brienzersee verkehren. Dabei entdecken Sie idyllische Strände, versteckte Buchten und zahlreiche Naturschätze. Jungfrau, Eiger und Mönch im Hintergrund der Seen sorgen nicht nur für ein Panorama wie aus dem Bilderbuch, sondern bieten sich ebenfalls für einen Familienausflug um Interlaken an.

Ausflüge zu den Schlössern am Thunersee

Was den Thunersee so einzigartig macht, sind nicht nur sein glasklares Wasser und das Alpenpanorama: Auch die zahlreichen Kirchen und fünf märchenhaften Schlösser in Interlaken sind ideal für einen Ausflug für Familien. Jedes Schloss ist anders, aber in allen haben Sie die Möglichkeit, tief in die Geschichten und Mythen rund um Ritter, Prinzessinnen und das Mittelalter einzutauchen. Neben Jugendstil und Adelsflair bieten einige Schlösser ein wechselndes Programm für Besucher, bei schönem Wetter bietet sich zudem ein Spaziergang durch zauberhafte Schlossgärten an. Die Anfahrt aus Interlaken für einen Ausflug mit Kindern lohnt sich in jedem Fall: In den Schlössern Thun, Oberhofen und Spiess kann sich der Nachwuchs zu waschechten Rittern schlagen lassen. Das Schloss Thun bietet darüber hinaus einen Rittertrail.

Wasserspass pur: weitere Ausflugsziele in Interlaken

Wenn Sie Wasser lieben und auf der Suche nach einer Alternative zu den Gletscherseen sind, haben wir einen Tipp für Sie: Der Wasserspielplatz Gwunderwasser ist das perfekte Ziel für einen Ausflug in der Nähe von Interlaken. Dort können Sie nicht nur nach Herzenslust Schwimmen und Planschen, sondern erleben auch die Energie, Kraft und Dynamik von Wasser auf vielfältige Weise.

Kinder und Erwachsene lernen auf spielerische Art, wie Gewässer gestaut und geleitet werden und haben die Möglichkeit, mit Wasserrädern und anderen Angeboten zu experimentieren. Genügend Raum, sich anschliessend von den Herausforderungen des Forscherdaseins zu erholen, gibt es im Wasserspielplatz Gwunderwasser ebenfalls.

Hallenbäder sind Ihnen lieber als Naturgewässer? Auch dann haben Sie und Ihre Kinder die Qual der Wahl: Das Bödelibad, das Panorama-Hallenbad auf dem Beatenberg oder die Hallenbäder in Aeschi oder Oberhofen sind ideal für einen Ausflug in Interlaken bei Regenwetter.

Bergluft schnuppern in Interlaken

Alle, die sich statt ins kühle Nass lieber in luftige Höhen begeben, werden bei einem Ausflug rund um Interlaken ebenfalls fündig. Eine der schönsten Gebirgslandschaften Europas befindet sich in unmittelbarere Umgebung und lädt zum ausgiebigen Erkunden ein. Um die atemberaubende Aussicht zu geniessen, sind dabei nicht immer sportliche Anstrengungen gefordert – in vielen Fällen haben Sie die Möglichkeit, einfach mit der Bergbahn hinaufzufahren. Eine Stärkung im Berggasthof haben Sie sich anschliessend natürlich trotzdem verdient.

Schön für einen Ausflug aus Interlaken als Familie ist beispielsweise der Harder Kulm mit der Harderbahn, die problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind. Ein Geheimtipp ist die Schaukäserei auf der Alp Heubühlen, bei der Sie das traditionelle Leben in den Bergen kennenlernen und in hausgemachten Köstlichkeiten schwelgen können. Dorthin gelangen Sie allerdings nur zu Fuss oder mit dem Quad. Geheimnisvoll wird es bei einem Ausflug auf die Lombachalp: In diesem Vogelschutzgebiet wandern Sie mit Ihrer Familie durch Hoch- und Flachmoore und eine fast unberührte Natur.

Interlaken: Ausflugsziele für aktive Familien

Um einen aktiven Ausflug in Interlaken und Umgebung zu machen, müssen Sie eigentlich nur losspazieren. Die Region lässt sich am besten zu Fuss oder auf einer Velotour erkunden und bietet ein gut ausgeschildertes Netz von Wanderwegen. Es lohnt sich jedoch, den Familienausflug vorzubereiten, denn unterwegs begegnet Ihnen eine Vielzahl herrlicher Orte, die sich für ein Picknick mit der Familie anbieten.

Etwas mehr Adrenalin verspricht ein Besuch im Seilpark Interlaken: Ein Ausflug mit Kindern wird hier zu einem echten Abenteuer. Auf neun unterschiedlichen Parcours testen Sie und Ihre Familie Ihre Nervenstärke – und schnuppern gleichzeitig die herrlich frische Waldluft. Beim Ziplining und dem Testen der Hindernisse in bis zu 20 Metern Höhe kann es dem ein oder anderen schonmal etwas schwindelig werden.

Expeditions-Ausflüge in Interlaken

Auch für kleine und grosse Forscher finden sich in der Region Interlaken zahlreiche Ausflugsziele. So sind beispielsweise die St. Beatus Höhlen über dem Thunersee ein imposantes Naturerlebnis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Erkunden Sie mit Ihren Kindern die Millionen Jahre alten Tropfsteinhöhlen und lassen Sie sich in die Welt von Sagen und Märchen entführen. Auf Entdeckungsreise geht es auch in der Grabenmühle Sigriswil. Neben der Begegnung mit Wildtieren wie Rentieren, Alpakas und Mufflons können Sie hier Forellen fischen und lernen, wie man Gold wäscht. Man hört, es seien schon einige Besucher mit etwas Gold nach Hause gefahren.

Das Freilichtmuseum Ballenberg ist ebenfalls ein wunderbarer Ort, um bei einem Ausflug von Interlaken aus Einblicke in das Leben vergangener Jahrhunderte zu erhalten. Sie erfahren in 100 Häusern, Scheunen, Ställen und Nutzgärten sowie Ausstellungen zu bestimmten Themen, wie der Familienalltag früher aussah. Das älteste Gebäude ist 700 Jahre alt.

Regenwetter in Interlaken? Ausflugsideen für drinnen

Auch wenn in der Region oft die Sonne scheint: Hin und wieder ist auch einmal ein Regentag dabei. Ihrem Familienausflug in Interlaken tut das dennoch keinen Abbruch: Der Funpark Spiez und der Indoor-Kinderspielplatz Funland in Thun bieten eine tolle Umgebung, in der Ihre Kinder sich richtig austoben können. Übrigens eignen sich beide Orte auch für einen unvergesslichen Kindergeburtstag.

Über Wissenschaftlich informieren können Sie sich bei einem Ausflug in das Mysty Land des JungfrauPark Interlaken und in die Sternwarte Planetarium SIRIUS in Sigriswil. Bitte erkundigen Sie sich jedoch vor Ihrem Besuch über möglicherweise geänderte Öffnungszeiten.

Werbung