Ausflüge in Schaffhausen – ein Kanton voller Erlebnispotenzial

Vielseitige Freizeitaktivitäten bietet Schaffhausen Familien mit Kindern jeden Alters. Denn der Kanton lädt mit seiner faszinierenden Natur nicht nur zum Wandern und Velofahren ein, sondern steckt zudem voller Erlebnispotenzial für Gross und Klein.

Ausflüge rund um Schaffhausen für kleine Wasserratten

Ausflüge im Kanton Schaffhausen mit Kindern.

Weit über die Grenzen des Kantons Schaffhausen hinaus bekannt ist der Rheinfall. Doch Schaffhausen bietet für Kinderausflüge nicht nur den spektakulären Blick auf Europas grössten und mächtigsten Wasserfall, in dem sich gewaltige Wassermassen imposant die Felsen hinunterstürzen. Wie wäre es, Schaffhausen mit den Kindern mal aus anderer Perspektive – vom Wasser aus – zu entdecken? Schliesslich durchzieht die Flusslandschaft des Rheins die Region. Freizeitaktivitäten rund ums Wasser bietet Schaffhausen so einige:

Untersee-Rhein-Schifffahrt

Von April bis Oktober starten die Motorschiffe zu Ausflügen von Schaffhausen aus in Richtung Kreuzlingen. Etwa auf der Hälfte der rund 50 Kilometer langen Strecke liegt die mittelalterliche Kleinstadt Stein am Rhein, eines der beliebten Ausflugsziele im Kanton Schaffhausen. Zur Auswahl stehen verschiedene Touren, von denen einige bis zum Bodensee führen. Tipp für einen erlebnisreichen Kinderausflug ab Schaffhausen: eine Etappe mit dem Schiff über den Rhein und anschliessend mit dem Velo zurückfahren.

Als Kapitän an Bord

Auf Anfrage bietet die Schweizerische Schifffahrtsgesellschaft Untersee und Rhein AG ein aussergewöhnliches Erlebnis: Gäste dürfen im Steuerhaus eines Kursschiffes mitfahren. Nebenbei weiht der Kapitän seine Mitfahrer auf der Tour von Schaffhausen nach Stein am Rhein in die Geheimnisse von Technik und Nautik ein. Ein Kinderausflug ab Schaffhausen, der ganz sicher lange in Erinnerung bleibt.

Im Weidling treiben lassen

Anders als die grossen Schiffe gleitet ein Weidling nahezu geräuschlos über den Rhein. Bei diesem Ausflug ab Schaffhausen erleben Kinder eine Fahrt in einem traditionellen Holzboot, das ohne Motor vorankommt. Flussaufwärts geht es dank der Stösse mit dem Stachel des Weidlingfahrers voran, flussabwärts treibt das schmale Boot dann einfach mit der Strömung. Eine Tour mit so einem rund neun Meter langen Flachboot gehört zum Pflichtprogramm.

Soft Rafting im Schlauchboot

Unter den bei älteren Kindern beliebten Freizeitaktivitäten im Kanton Schaffhausen gehört das Soft Rafting in Rüdlingen. Ausgerüstet mit Schwimmweste und Paddel geht es von April bis Oktober durch die faszinierende Hochrheinlandschaft. Beim Soft Rafting erwartet Familien eine ruhige Paddeltour in sicheren Raftbooten. Erfahrene Bootsführer an Bord stellen verschiedene Strecken zur Auswahl, eine führt beispielsweise vom Rheinfall bis nach Eglisau.

Im Flussbad planschen

Bei sommerlichen Temperaturen gibt es für Kinder nichts Schöneres, als im Wasser zu planschen. In zahlreichen Orten im Kanton Schaffhausen warten Flussbäder nur darauf, von Kindern eingenommen zu werden. Rund um Schaffhausen eignen sich für einen Kinderausflug beispielsweise die idyllische Badi Espi in Stein am Rhein mit Spielwiese, Tischtennis-Platten und Rutschbahn, die Rhybadi Schaffhausen mit Sprungbrettern und Nichtschwimmerbecken oder die Badi Büte in Thayngen mit Spielplatz, Sprunganlage und Planschbecken.

KSS Freizeitpark

Das ganze Jahr über ein schönes Ausflugsziel in Schaffhausen: die KSS Sport- und Freizeitanlagen. Auf kleine Wasserratten warten hier unter anderem Plansch- und Schwimmbecken. Dazu gibt es eine Wildwasserrutschbahn, einen Whirlpoolkanal und Grillplätze.

Ausflug ins Museum

Der Nachwuchs langweilt sich im Museum? Bei endlos langen Gängen voller Gemälde vielleicht. Doch einige Ausflüge führen im Kanton Schaffhausen in Museen, die Kinder durchaus begeistern. Hier eine kleine Auswahl:

Festung Munot

Vor allem für ältere Kinder wird ein Ausflug zum Wahrzeichen von Schaffhausen zum Erlebnis: Auf der Festung, die seit über 400 Jahren über der Kantonshauptstadt thront, gibt es einiges zu sehen. Vor allem bei Führungen, bei denen die Munotwächterin Einblicke ins Innere der historischen Anlage gewährt, wird Geschichte lebendig.

Puppenmuseum

Bei einem Ausflug von Schaffhausen aus nach Buchberg im Süden des Kantons erwartet Kinder und Erwachsene eine historische Spielzeugwelt. Das Puppenmuseum beherbergt auf zwei Etagen eine eindrucksvolle Sammlung verschiedener Spielzeuge aus unterschiedlichen Epochen, darunter neben mehr als 400 antiken und neuen Puppen unter anderem auch nostalgische Teddys und andere Plüschtiere.

IWC-Museum

In die Welt der Uhrmacher taucht man im IWC-Museum ein, das der renommierte Hersteller IWC in seiner Uhrenfabrik am Rande der Altstadt von Schaffhausen präsentiert. Kinder erfahren bei diesem Ausflug viel rund um die Herstellung und Funktionsweise mechanischer Zeitmesser sowie deren Entwicklung. Besonders eindrucksvoll in diesem multimedial gestalteten Museum: historische Maschinen, Uhrwerke aus der Gründungszeit des Unternehmens, ungewöhnliche Spezialanfertigungen sowie die legendären Porsche-Design-Uhren.

Stemmler-Museum

Das Besondere an einem Ausflug in dieses bekannte Schaffhausener Museum ist die Kombination aus den ausgestellten zoologischen Präparaten und einem tieferen Einblick in die Anfertigung solcher Exponate. Die Ausstellung, die rund 5.000 Objekte umfasst, wurde von Carl Stemmler gegründet, der als Pionier auf dem Gebiet des Natur- und Tierschutzes gilt. Auch ein Blick in die kleine Kürschnerwerkstatt des Präparators und Kürschners gehört zum Rundgang.

Mondglas – Farb-Schauglashütte

Zu den aussergewöhnlichen Ausflugszielen für Kinder zählt im Kanton Schaffhausen auch die Schauglasbläserei in Hallau. Wo sonst kann man hautnah miterleben, wie Glasbläser glühend heisses, flüssiges Glas in Form bringen und daraus ein kleines Kunstwerk gestalten? Auch das Färben von Glas in Öfen wird gezeigt. Und wer Lust dazu hat, darf das Glasblasen selbst ausprobieren oder einen zweitägigen Kurs besuchen.

Museum zu Allerheiligen

Untergebracht im ehemaligen Benediktinerkloster Allerheiligen zählt dieses Museum in der Altstadt von Schaffhausen zu den bedeutendsten der Schweiz. Kinder tauchen bei einem Ausflug in die unterschiedlichsten Wissensgebiete ein. Wer sich für Archäologie oder Naturkunde interessiert ist hier ebenso richtig wie diejenigen, die mehr über Kunst oder historische Themen erfahren möchten.

Unterwegs mit dem Nachtwächter

Der Nachtwächter lädt Familien mit älteren Kindern zum Stadtrundgang durch Schaffhausen ein. In historischem Aufzug führt er abends auf verschiedenen Routen durch die Kantonshauptstadt und plaudert dabei auf unterhaltsame Weise über Episoden aus der Stadtgeschichte. Er weiss zum Beispiel, wann im Mittelalter die Stadttore geschlossen, wohin Nachttöpfe geleert, wie Fluchende bestraft und Brände gelöscht wurden.

Freizeitaktivitäten im Kanton Schaffhausen: die Natur als Abenteuerspielplatz

Reich an Naturschönheiten bietet der Kanton Schaffhausen für Kinder tolle Ausflüge in landschaftlich reizvolle Gegenden. Wandern oder Velofahren? Immer eine gute Idee. Doch es gibt viele weitere Freizeitaktivitäten rund um Schaffhausen, bei denen Kinder Spass am Entdecken von Tier- und Pflanzenwelt haben:

Kesslerloch

Wer an Allerheiligen mit den Kindern einen Ausflug ins Museum in Schaffhausen unternimmt, erfährt bereits einiges zur Geschichte des Kesslerlochs, einer Höhle bei Thayngen. Sie gilt mit ihren Siedlungsspuren als eine der bedeutendsten europäischen Fundstellen der späten Eiszeit. Bereits um 1400 bis 1200 v. Chr. nutzten Jäger über den Sommer die etwa 200 Quadratmeter grosse Höhle, in späteren Jahrhunderten machte hier fahrendes Volk Rast. Ein Ausflug in die Umgebung von Schaffhausen – nicht nur für Kinder eine faszinierende Zeitreise.

WWF-Biberpfad

Zwischen den Schiffsstegen in Rüdlingen und Tössegg wartet ein besonderes Erlebnis: der WWF-Biberpfad am Rhein. Diesen rund vier Kilometer langen Wanderweg im Kanton Schaffhausen kann man mit Kindern sehr gut bewältigen. Unterwegs geben insgesamt zehn Stationen unter anderem interessante Einblicke in den Lebensraum und die Lebensweise der Biber und anderer an diesem Flussabschnitt lebender Tiere. Dabei animieren Quizfragen und andere Aufgaben die Kinder dazu, ihre Umgebung aufmerksam zu beobachten.

Bohnerzspur

Auf einen Lehrpfad ganz anderer Art stösst man im Kanton Schaffhausen bei einem Ausflug ins Naturschutzgebiet «Im See» im Wangental bei Osterfingen. Die «Bohnerzspur» vermittelt auf spielerische Weise, wie der Abbau von Bohnerz hier in früheren Zeiten ablief. Der Naturpfad führt durch reizvolle Feuchtbiotope, über deren Tierwelt die Kinder auf dem Weg ebenfalls einiges erfahren.

Kuhtrekking

Eine der aussergewöhnlichsten Freizeitaktivitäten im Kanton Schaffhausen bietet der Bolderhof Hemishofen. Angeboten werden Reitausflüge auf Kühen: das Kuhtrekking. Die verschiedenen Touren führen durch idyllische Gegenden mit Wäldern, Feldern und Ausblicken auf die Flusslandschaft der Region.

Sportliche Ausflugsziele rund um Schaffhausen

Sport- und Spielplätze gibt es im Kanton Schaffhausen viele. Darunter sind auch einige richtig grosse Anlagen, die der ganzen Familie Spass und Abenteuer garantieren:

Adventure Park am Rheinfall

Mit Blick auf den imposanten Rheinfall lockt der Adventure Park in Neuhausen von März bis Oktober zu Mutproben. Jeder kann sich beim Ausflug in diesen Seilpark im Kanton Schaffhausen auf verschiedenen Parcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausprobieren. Auf die Jüngsten wartet im flächenmässig grössten Seilpark der Schweiz der Kids-Parcours, eine Kletterwand und eine Seilbahnstrecke über 460 Meter. Wer Nervenkitzel sucht, wagt sich an die Sprünge oder ans Riesenpendel.

Aranea+

Mehr als 200 In- und Outdoor-Kletterrouten unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, Badmintonplätze und ein Boulderraum vereint das Kletterzentrum Aranea+ in Schaffhausen unter einem Dach. Ein Ausflug lohnt sich für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermassen. Aranea+ bietet unter anderem 170 Elemente, eine durchsichtige Kletterwand, sich drehende Griffscheiben, eine 13 Meter hohe Himmelsleiter und einen Kamin zum Bezwingen. Tipp: Wer in Schaffhausen mit Kindern zum Geburtstag einen besonderen Ausflug plant, kann im Aranea+ unter drei altersgerechten Kletterprogrammen wählen: Zauberstein (fünf bis sieben Jahre), Olympia (ab acht Jahre) und Pirates of the Aranean (ab neun Jahre).

Werbung