Die mystische Burgruine Belfort

Legenden ranken sich um die Bewohner und die Zerstörung der Burgruine Belfort im Jahre 1499. Die Anreise über Lenzerheide oder Davos, die Wanderwege rund um die Ruine, die Aussicht und die Ruine selbst, machen den Besuch der Burgruine Belfort zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Gadmin ID 37585

Das heutige Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung wurde in den letzten Jahren mit grossem Aufwand saniert und attraktiv zugänglich gemacht. Die Burgruine von Belfort ist eine der historisch wichtigsten Zeugnisse Graubündens und liegt spektakulär auf einem steil abfallenden Felsrücken bei Brienz/Brinzauls.

Besucher können die Aussicht vor Ort auf dem grossen Picknickplatz mit Feuerstelle geniessen und an geführten Exkursion zur Burgruine Belfort teilnehmen. Die Burgruine Belfort befindet sich übrigens auf dem Kulturweg Brienz/Brinzauls, der bei einer drei stündigen Wanderung rund um Brienz viele weitere Highlights, wie die Pfarrkirche Calixtus oder die Steinbrücke «Paunt da la dieschma», bietet.

Details

Wie?

Mit dem öffentlichen Verkehr:
Mit dem PostAuto ab Chur, Tiefencastel oder Davos bis zur Haltestelle Belfort.

Wie viel?

Besuch der Ruine kostenlos

Alter?

Für jedes Alter

Adresse

Info- und Buchungsstelle Parc Ela
Stradung
7460 Savognin
Tel. +41 (0)81 659 16 18
info@parc-ela.ch

Schweiz Tourismus und Hello Family

Werbung