Tessiner Wahrzeichen

Der Monte Brè, einer der sonnenverwöhntesten Berge der Schweiz, gehört zu den Wahrzeichen und beliebtesten Ausflugszielen des Tessins.

Die Wagen der Standseilbahn, die hinauf auf den Monte Brè führen, sind originalgetreu nachgebaut nach Plänen der ersten Brè-Bahn aus dem Jahr 1912.
Foto: Società Funicolare Monte Brè

Von Cassarate, dem östlichen Stadtteil Luganos, führt eine 1621 Meter lange Trasse in zwei Abschnitten bis auf den Gipfel. Die Wagen der Standseilbahn (Funicolare) sind originalgetreu nachgebaut nach Plänen der ersten Brè-Bahn aus dem Jahre 1912; die Fahrt dauert rund 20 Minuten. Auf dem Gipfel (933 Meter über dem Meer) locken mehrere Restaurants und Aussichtsterrassen, die prächtige Rundsicht reicht vom Monte Rosa über die Walliser bis zu den Berner Alpen. Auf dem Abstieg erreichen wir in kurzer Zeit das malerische Dorf Brè mit seinen verwinkelten Gässchen. Rund zehn Minuten vom Dorf entfernt befindet sich ein schöner, grosser Kinderspielplatz mit einladenden Tischen, Bänken und Grillstellen.

Details 

Wie?

Ab Lugano Centro mit Bus 2 (Richtung Castagnola) bis Haltestelle «Cassarate/Monte Brè», hier Wegweiser zur Talstation der Standseilbahn oder ab Lugano Stazione mit Bus 3 (Richtung Lugano, Cornaredo) bis Haltestelle «Cassarate/Lanchetta» (300 m zu Fuss). Rückfahrt ab Standseilbahn-Station Brè Paese (ca. 15 Min. vom Dorf Brè).

Wann?

Das ganze Jahr. Fahrten im Sommer ca. jede halbe Std. bis 18.30 Uhr, im Winter ca. jede halbe Std. bis 17.30 Uhr.

Wie viel?

Retour Erwachsene CHF 23.–, Kinder (6 – 15 Jahre) CHF 11.50 (SBB-Familienkarte: gültig, Halbtax/GA: Ermässigung).

Verpflegung?

Osteria Funicolare e Vetta (091 971 36 33). 

Alter? 

Alle Altersstufen.

Adresse

Standseilbahn Cassarate–Monte Brè
Via Ceresio di Suvigliana 36
6977 Ruvigliana
091 971 31 71
info@montebre.ch
www.montebre.ch