Ananas-Fastnachtsverkleidung

Dieses Ananas-Kostüm ist praktisch zum Überstülpen und sieht obendrein toll aus. Mit dem leuchtenden Gelb ist es ausserdem ziemlich auffallend. Viel Spass beim Nachbasteln!

Du brauchst:

  • Filzmeterware, 150 cm, gelb
  • Filzmeterware, 30 cm, grün
  • Stoffmalfarbe, dunkelbraun
  • 4 Knöpfe
  • Nähfaden, gelb
  • Haarreifen
  • Toilettenpapierrolle
  • Zusätzlich: Stecknadeln, Schere, Stift, Massstab, Nähnadel, Leim

Und so geht's:

1. Schritt

Breite den Textilfilz (60 x 150 cm) vor dir aus und runde die Ecken mit der Schere ab.

2. Schritt

Auf der gesamten Vorderseite zeichnest du nun die typischen Ausbuchtungen ein, die zu einer Ananas gehören.

3. Schritt

Lege dann das Cape um dein Kind und stecke es an der passenden Stelle mit Stecknadeln fest. Falte dabei den oberen Rand zum Kragen.

4. Schritt

Nähe an vier Stellen einen Knopf an. Auf der Vorderseite schneidest du anschliessend kleine Schlitze in den Filz, durch die du die Knöpfe hindurchziehen kannst.

5. Schritt

Nun nimmst du den grünen Filz zur Hand. Zuerst schneidest du ihn in einer Grösse von 45 x 20 cm zu. Als Nächstes schneidest du blätterförmige Spitzen aus dem Filz heraus. Diese sollen dabei immer kleiner werden.

6. Schritt

Starte mit der höchsten Stelle und klebe diese an der Toilettenpapierrolle fest. Wickle immer weiter, bis du zur kleinsten Stelle kommst. Zum Schluss klebst du alles am unteren Rand bündig fest.

7. Schritt

Für den nächsten Schritt nimmst du einen Streifen Textilfilz und fasst damit den Haarreifen ein. Befestige den Filz mit Bastelkleber. Zum Schluss klebst du die Toilettenpapierrolle leicht seitlich auf dem Haarreifen fest.

Tipp:

Einfachheitshalber kannst du die Knöpfe weglassen und stattdessen das Cape mit Nadel und Faden zusammennähen oder noch simpler mit Leim zusammenkleben. Das Cape ist auch deswegen so praktisch, weil du es dem Kind überstülpen kannst.

Werbung