Blumen-Fastnachtsverkleidung

Mit diesem Kostüm kommt der Frühling schon an Fastnacht. Wir zeigen, wie das Cape und die Blüte in wenigen Schritten entstehen. Viel Spass beim Nachbasteln und beim bunten Treiben!

Du brauchst:

  • Filzmeterware, 150 cm, hellgrün
  • Filzmeterware, 50 cm, dunkelgrün
  • Filzmeterware, 30 cm, dunkelrot
  • Filzmeterware, 20 cm, hellrot
  • 4 Knöpfe
  • Nähfaden, grün und rosa
  • Haarband
  • Zusätzlich: Stecknadeln, Schere, Stift, Massstab, Nähnadel, Leim

Und so geht's:

1. Schritt

Zuerst breitest du den Textilfilz (60 x 150 cm) vor dir aus. Runde die unteren Ecken und auch den oberen Halsausschnitt ab.

2. Schritt

Als Nächstes schneidest du die dunkelgrünen Blätter aus. Diese klebst du dann ausschliesslich am oberen Ende der Stoffkante fest.

3. Schritt

Lege nun das Cape einmal um dein Kind, um die genauen Masse zu kennen. Am besten steckst du auf der Vorderseite gleich ein paar Stecknadeln in den Stoff, damit die passende Stelle markiert ist.

4. Schritt

Das Cape lässt sich mit vier Knöpfen gut verschliessen. Diese befestigst du am unteren Stoff. Beim oberen Stoff faltest du die Blätter einmal auf und schneidest bei jedem Knopf einen kleinen Schlitz in den Filz. Hier ziehst du die Knöpfe hindurch, die dann hinter den Blättern versteckt sind.

5. Schritt

Im Anschluss schneidest du grosse und kleine Blütenblätter zu.

6. Schritt

Diese Blütenblätter steckst du am Haarband fest. Achte dabei unbedingt darauf, dass sich die Blütenblätter beim Feststecken kräuseln. Dadurch lässt sich das Stretch-Haarband später immer noch dehnen.

7. Schritt

Nähe nun die Blütenblätter mit einem Nähfaden fest. Fertig! 

Tipp:

Alle Näharbeiten lassen sich durch Kleben ersetzen: Das Cape kann auch einfach mit Leim zusammengeklebt werden. Auch die Blütenblätter lassen sich mit Leim am Haarband befestigen. Wegen der Dehnbarkeit ist hierbei Heissleim empfehlenswert.

Werbung