Wann ist der Geburtstermin?

Sobald Sie die Bestätigung für Ihre Schwangerschaft haben, wollen Sie natürlich ausrechnen, wann der voraussichtliche Entbindungstermin ist.

Sobald die Schwangerschaft feststeht, kann der Geburtstermin errechnet werden.

Wenn Sie das Datum des ersten Tages Ihrer letzten Periode wissen und Sie einen regelmässigen Zyklus von 28 Tagen haben, können Sie den ungefähren Geburtstermin nach der so genannten Naegele’schen Regel selbst ausrechnen. Die durchschnittliche Dauer der Schwangerschaft beträgt etwa 280 Tage (oder 40 Wochen bzw. 10 Mondmonate), gerechnet vom ersten Tag Ihrer letzten Periode. Addieren Sie zu diesem Datum 7 Tage, ziehen 3 Monate ab und addieren wiederum 1 Jahr. Das entspricht in etwa 9 Kalendermonaten oder 10 Mondmonaten.

Ihr Baby wird mit hoher Wahrscheinlichkeit

zwischen der 38. und 42. Woche geboren werden. Innnerhalb dieser vier Wochen spricht man von einer Termingeburt. Machen Sie sich also keine Sorgen, falls Ihr Baby nicht genau am Entbindungstermin geboren wird. Zwei Wochen vorher oder nachher sind völlig normal, und nur ein sehr kleiner Prozentsatz (3 - 4%) aller Frauen bekommt ihr Baby genau an dem errechneten Geburtstermin. Bei der Berechnung der Schwangerschaftswoche geht man von vollendeten Schwangerschaftswochen seit Beginn der letzten Regelblutung aus. Man geht deshalb nicht von der Befruchtung aus, weil der Zeitpunkt der Zeugung oft nicht genau nachvollziehbar ist. Nur bei Frauen mit einem sehr regelmässigen vierwöchigen Monatszyklus erfolgt die Empfängnis etwa zwei Wochen nach Beginn der letzten Regelblutung.

Sehr oft muss das nach dem Zyklus berechnete Datum ohnehin nach der ersten Ultraschalluntersuchung geändert werden. Anhand der Grösse des Embryos in der Frühschwangerschaft kann sehr gut (fast auf den Tag genau) die tatsächliche Schwangerschaftswoche bestimmt werden, denn in dieser Zeit entwickeln sich noch alle Kinder gleich schnell. Davon ausgehend lässt sich dann wiederum der ungefähre Geburtstermin errechnen.


swissmom und Hello Family

Der Hello Family Familienratgeber wurde in Zusammenarbeit mit swissmom erstellt – dem Informationsportal rund um die Themen Schwangerschaft, Geburt & Baby.

Zur Website von swissmom