Drachen selbst basteln

Aus einer alten Einkaufstasche einen wendigen Drachen basteln? Hier erfährst du, wie das gelingt! Die Drachen sehen nicht nur toll aus, sondern helfen dir auch dabei, den Himmel zu erobern. Nach dem Basteln könnt ihr gleich raus und eure eigenen Drachen steigen lassen. Viel Spass dabei!

Du brauchst:

  • Einkaufstüte
  • Nadel
  • Schere
  • Bastelkleber
  • Deko-Klebeband
  • Massstab
  • Schreiber
  • 1 x Rundstab (4 mm Durchmesser) 60 cm lang
  • 1 x Rundstab (4 mm Durchmesser) 44 cm lang
  • 1 x Rundstab (1 cm Durchmesser) 12 cm lang
  • 1 x Schlüsselring
  • 4 x Wäscheklammer
  • Silchfaden
  • Naturfasergarn
  • Säge
  • Seidenpapier

Und so geht's:

1. Schritt

Nimm als erstes eine Einkaufstasche und schneide sie an den Nähkanten auf, sodass ein grosses Rechteck entsteht (ca. 60 x 44 cm).

2. Schritt

Auf der unbedruckten Seite der Tasche markierst du mit einem Punkt die Mitte der beiden schmalen Seiten. Bei der langen Seite machst du bei ca. 48 cm einen weiteren Punkt. Verbinde nun die 4 Punkte und schneide die Drachenform sorgfältig aus.

3. Schritt

Steche nun mit der Nadel ein Loch in der Mitte der breitesten Stelle des Drachens. Ein zweites Loch kommt ca. 4,5 cm oberhalb der unteren Spitze mittig in den Stoff. An diesen Stellen wird später die Drachenschnur (Silch) durchgezogen und befestigt.

4. Schritt

An den vier Ecken des Drachens ziehst du im Abstand von ca. 1,5 cm zu den Spitzen ein kleines Stück Faserschnur mit der Nadel durch.

5. Schritt

Lege nun die beiden zugeschnittenen Rundhölzer (60 cm lang und 44 cm breit) im Kreuz auf den Drachenstoff. Befestige sie mittig mit der Faserschnur.

6. Schritt

Klebe mit dem Leim die Enden der Stäbe am Stoff an und binde sie mit kleinen Schnüren zusätzlich fest. 

7. Schritt

Eine Wäscheklammer pro Ecke hilft, damit beim Trocknen nichts verrutscht. Ca. 30 Minuten trocknen lassen.

8. Schritt

Jetzt ziehst du zwei Silchfäden (ca. 60 cm lang) durch die zwei kleinen vorgestochenen Löcher. Die Enden verknotest du auf der unbedruckten Seite, damit sie nicht mehr durch die Löcher rutschen können.

9. Schritt

Den oberen Silchfaden ziehst du von der Mitte zur linken Spitze, den unteren Silchfaden ziehst du ebenfalls zur linken Spitze. Dies ist die korrekte Länge, um beide Silchenden am Schlüsselring anzubinden. Der Ring hängt dann mittig in der unteren Hälfte der bedruckten Seite und wird ganz am Schluss für die finale Drachenschnur benötigt.   

10. Schritt

Entferne nun die Wäscheklammern von den Spitzen und verstärke sie mit einem Deko-Klebeband. 

11. Schritt

An der unteren Spitze befestigst du am Stab einen ca. 50 cm langen Drachenschwanz aus Naturfasergarn.

12. Schritt

Schneide Seidenpapier in der Grösse von ca. 15 x 10 cm aus und falte dieses mit der «Handorgelfalttechnik». 

13. Schritt

Knüpfe danach die einzelnen Seidenpapierstücke direkt an die Schwanzschnur.

14. Schritt

Zum Schluss knüpfst du einen ca. 10 m langen Silchfaden an den Schlüsselring und befestigst den Faden an ein zugeschnittenes ca. 12 cm langes Holzstäbchen. Rolle nun den Silchfaden auf, fertig ist dein Drache. Warte nun auf den perfekten Wind und lass ihn steigen!

Sommer-Angebote für Clubmitglieder

Mit diesen exklusiven Freizeitangeboten bleiben keine Wünsche offen. Entdecken Sie unsere Sommer-Tipps und attraktive Rabatte!

Werbung