Baby Shower: Ideen für die Party

In den letzten Jahren ist die amerikanische Tradition, eine Baby-Party für eine schwangere Freundin auszurichten, auch bei uns angekommen. Bei der «Baby Shower» wird die Mama rundum verwöhnt und die Vorfreude auf das Kind im Kreis der besten Freundinnen zelebriert.

Bald kommt das Baby: Das muss gefeiert werden!

Bei einer Baby Shower wird die werdende Mama im Rahmen eines Festes zu ihren Ehren mit Geschenken für die bevorstehende Babyzeit «überhäuft» (engl.: to shower sb. with sth. = jmd. mit etw. überhäufen). Noch wichtiger als die Geschenke sind allerdings die mit den besten Freundinnen geteilte Vorfreude auf das Baby, die bei der Feier ausgiebig zelebriert wird, und die Aufmerksamkeit, die der werdenden Mutter an diesem besonderen Tag zuteilwird. Sie soll sich so richtig fallen lassen dürfen und ganz in Ruhe den Tag geniessen, den ihre Freundinnen für sie gestalten.

Die passende Baby-Shower-Deko

Beim Dekorieren ist alles erlaubt, was der Mama in spe gefällt. Wenn schon bekannt ist, ob das Baby ein Mädchen oder ein Junge wird, oder wenn sich gar Zwillinge angekündigt haben, dürfen sich die für die Baby-Shower-Deko zuständigen Freundinnen natürlich davon inspirieren lassen. Dabei muss es nicht immer das klassische Hellblau oder Rosa sein: Für Girlanden, Konfetti oder die Tischdeko kommen selbstverständlich auch alle anderen Farben infrage.

Je persönlicher und individueller, desto besser. Mit unseren Upcycling-Tipps basteln Sie im Handkehrum bunte Hingucker, die der Baby-Party einen einzigartigen Look verleihen und auch noch Wegwerfartikel und Verpackungsmüll sparen.

Nicht vergessen: Rechtzeitig die Einladungskarten versenden, damit alle guten Freundinnen sich den Termin für die Baby-Shower-Party freihalten können.

Ideen für Aktivitäten und Spiele

Bei der Baby-Shower-Party geht es vorrangig darum, die werdende Mama so richtig zu verwöhnen – schliesslich sind das letzte Trimester der Schwangerschaft, die bevorstehende Geburt und die oft schlaflosen Nächte danach kein Zuckerschlecken. Wir haben einige Ideen für einen entspannten und lustigen Nachmittag im Kreis der Freundinnen zusammengestellt:

  • Gönnen Sie Ihrer schwangeren Freundin und sich selbst ein ausgiebiges Beauty- und Verwöhnprogramm. Eine wohltuende Gesichtsmaske, eine Maniküre oder eine Fussmassage – alles, was entspannt, tut kurz vor der Geburt besonders gut.
  • Stellen Sie eine Fotopräsentation mit den schönsten Momenten Ihrer Freundschaft zusammen. Schliesslich wollen auch die Zeiten, als sie noch als Single-Ladys gemeinsam um die Häuser zogen, nochmal gebührend gefeiert werden, bevor der neue Lebensabschnitt beginnt.
  • Helfen Sie Ihrer Freundin dabei, einen Gipsabdruck von ihrem Babybauch anzufertigen. Sobald der Gips ausgehärtet ist, kann die selbstgemachte Skulptur nach Lust und Laune verziert werden. Alternativ können Sie den Babybauch mit Body-Painting-Farbe auch direkt bemalen – das gibt ein schönes Fotomotiv ab.
  • Klassische Spiele wie Stadt-Land-Fluss oder Bingo lassen sich mit Begriffen rund um Schwangerschaft, Geburt und Baby ganz einfach zu Baby-Shower-Spielen umwandeln. Ein Ranking, bei dem alle um die schönsten und die grässlichsten Babynamen aller Zeiten wetteifern, verspricht sowohl «Ohhhhh!»-Momente als auch entrüstete Gesichter. Und das Zusammenbasteln von Fotos der beiden Elternteile zu einer Collage, die das Aussehen des Babys «vorhersagt», dürfte ebenfalls für viel Gelächter sorgen.

Bei der Baby Shower regnet es Geschenke!

Ein Muss auf dem Gabentisch jeder Baby-Shower-Party ist die Windeltorte. Diese kann man aus Windeln gut selbst basteln– oft liebevoll verkitscht, ganz nach amerikanischem Vorbild. Noch persönlicher wird dieses klassische Baby-Shower-Geschenk, wenn Sie die Torte selbst basteln. Falls Sie ein Buffet herrichten, können Sie darauf natürlich als Highlight auch eine echte mehrstöckige Baby-Shower-Torte mit Marzipan oder Zuckerguss platzieren, die die Farben der Raumdeko aufgreift. Schöne Torten bestellen Sie beispielsweise beim Tortenservice bei Coop@Home.

Am besten fragen Sie die werdenden Eltern vorab, was sie für die kommende Zeit noch benötigen, denn oft haben sie zum Zeitpunkt der Baby-Shower-Party schon die wichtigsten Anschaffungen gemacht. Nie verkehrt sind Verwöhn-Sets für die Mama und Produkte für die Babypflege. Auch über hübsche Fotoalben und Bilderrahmen freuen sich viele Eltern, denn an Fotomomenten wird es nicht mangeln, wenn das Kind erst einmal da ist. Rasseln, Mobiles oder Stofftiere begleiten das Baby in den ersten Monaten und sind ebenfalls beliebte Baby-Shower-Geschenke.

Wie auch immer Sie die Baby-Party gestalten: Was zählt, ist das Zusammensein. Verbringen Sie mit der werdenden Mama im Kreis der Freundinnen einen ganz entspannten Nachmittag und heissen Sie das Baby symbolisch willkommen. An diesen schönen Tag werden sich alle sicher immer wieder gerne zurückerinnern!

Werbung