Gesunde Zwischenmahlzeit: Znüni und Zvieri für Kinder

Zu einer ausgewogenen Ernährung gehören auch für Kinder sinnvolle Zwischenmahlzeiten. Znüni und Zvieri sind ideale Möglichkeiten, Ihr Kind zusätzlich zu den Hauptmahlzeiten mit der nötigen Energie zu versorgen. Hier finden Sie Tipps und Rezepte für eine gesunde Pausenverpflegung.

Schmackhaftes Schul- oder Kindergarten-Znüni:
Die Mischung macht´s

Gesunde Zwischenmahlzeiten sorgen für Energienachschub.

Ein echter Alleskönner ist das Znüni. Im Kindergarten oder in der Schule ergänzt es das zu Hause gegessene Frühstück oder ersetzt es sogar ganz. Das ist besonders für Kinder gut, die morgens überhaupt keinen Appetit haben. Beim Sport liefert die Zwischenmahlzeit eine Extraportion Energie, mit der Ihr Nachwuchs leistungsfähig bleibt.

Das Kinder-Znüni für die grosse Pause sollte sich in seiner Zusammensetzung danach richten, was Ihr Sohn oder Ihre Tochter normalerweise zum Frühstück isst. Wer morgens schon kräftig zuschlägt, der braucht nur eine kleine Zwischenmahlzeit. Ist Ihr Kind ein Morgenmuffel und bekommt so früh noch nichts herunter, dann sollte das Znüni reichhaltiger ausfallen. Während den einen etwas Obst oder Gemüse ausreicht, mögen die anderen lieber ein Käsebrot, einen Joghurt mit Früchten oder einige Nüsse. Dazu gehört immer auch ein Getränk – am besten Wasser oder ungesüsster Tee.

Gesundes Kinder-Znüni ist gut vorzubereiten

Wenn Sie das Znüni bereits am Vorabend zubereiten, sparen Sie Zeit. In aller Ruhe können Sie Obst und Gemüse in mundgerechte Stücke oder gar lustige Formen schneiden. Ein Gesicht aus Rüebli, Tomaten und Gurke auf einem Brot mit Frischkäse macht gleich mehr Lust aufs Essen. Verpacken Sie die Zwischenmahlzeit in einer Znünibox für Kinder. So bleibt sie im Kühlschrank frisch und wird in der Schultasche nicht zerdrückt.

Nach dem Spielen oder Lernen: Zvieri für Kinder

Die Zeit nach der Schule oder dem Kindergarten verbringen Kinder mit ihren Hausaugaben, Spielen oder Toben auf dem Spielplatz. Je nachdem, wie viel Energie sie dabei verbrauchen, kann das Kinder-Zvieri als zweite Zwischenmahlzeit auch mal etwas grösser ausfallen. Ansonsten ist hübsch angerichtetes Obst oder Gemüse völlig ausreichend. Wichtig ist, dass Ihr Nachwuchs pro Tag mindestens fünf Portionen Früchte zu sich nimmt. Eine Portion entspricht dabei so viel, wie in die Hand Ihres Kindes hineinpasst.

Für Schule und Kindergarten: Znüni- und Zvieri-Ideen, die begeistern

Hier sind einige Tipps, wie Sie ausgewogene Znüni und Zvieri für Ihre Kinder zusammenstellen können:

  • Wählen Sie Vollkorn- statt Weissmehlprodukte. Erstere enthalten Vitamine, Mineralstoffe und Nahrungsfasern, die langanhaltend sättigen.
  • Schneiden Sie Obst und Gemüse vor, dann nascht Ihr Kind es viel eher als dass es zum Beispiel einen ganzen Apfel greifen würde.
  • Wenn Sie einen Joghurt, ein Glas Milch oder ein Stück Käse als Zwischenmahlzeit anbieten, nimmt Ihr Kind schon mal eine der drei empfohlenen Tagesportionen an Milchprodukten zu sich.
  • Als Getränke empfehlen sich ungesüsster Tee und Mineral- oder Hahnenwasser, wahlweise auch mit Limettenscheiben aromatisiert.
  • Hin und wieder darf es auch mal eine Schokoladenmilch oder ein Vollkornguetzli sein.

Kindergeburtstag-Znüni fürs Geburtstagskind und seine Freunde

Hat der Nachwuchs Geburtstag, ist es üblich, in die Schule oder den Kindergarten ein Geburtstagsznüni mitzugeben. Hier können Sie ganz kreativ werden – eine bunte, liebevoll aufbereitete Platte sorgt bei allen Kindern für grosse Augen. Sie müssen nicht unbedingt Kuchen oder Süssigkeiten anbieten. Das Znüni für den Kindergeburtstag kann man auch gesund gestalten. 

Mit Guetzliförmchen können Sie aus weichen Früchten oder Gemüse zum Beispiel Kronen, Sterne oder Herzen ausstechen. Oder Sie bauen aus einer Birne, Zahnstochern und Weintrauben oder Beeren einen Fruchtigel, an dem sich alle Kinder bedienen können. Auch Fruchtspiesse erfreuen sich bei den Kleinen grosser Beliebtheit. Im Sommer können Sie einen «Melonenkuchen» anbieten, indem Sie unterschiedlich grosse, dicke Melonenscheiben übereinanderlegen und mit anderen Obstsorten garnieren. Fragen Sie Ihr Kind, was es sich für ein Geburtstagsznüni für den Kindergarten oder die Schule wünscht, und setzen Sie die Ideen doch gemeinsam um!

Viele gesunde Znüni und Zvieri Snacks finden Sie bei JaMaDu, der Eigenmarke von Coop speziell für Kinder.

Werbung