Ostereier kreativ dekorieren

Diese Ostereier-Figuren sorgen für gute Laune. Ob mit Hütchen, Ohren oder Schleife, ob mit Hasengesicht, Schnabel oder Bärenschnauze – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Alle Schritte sind in einem PDF zum Herunterladen zusammengefasst. Viel Spass beim Nachbasteln!

Du brauchst:

  • hartgekochte Eier
  • Motivblock
  • Schere und dünner schwarzer Stift
  • Schablone für Ohren und Hüte
  • Eierbecher
  • Heissleim / Sekundenkleber
  • Doppelseitiges Klebeband
  • zum Dekorieren: Cupcakes Becher, kleine Pompons, Schleifen, Krawatten, Fähnchen, Spitzenband

Und so geht's:

1. Schritt

Zunächst die Eier hart kochen. Tipp: Nimm braune und weisse, damit die Figuren noch verspielter aussehen. Lege danach die Eier in Eierbecher. Drucke dann die Schablone vom PDF aus und schneide die kleinen Hütchen aus. Anschliessend klebe die kleinen Pompons auf die Spitze der Hüte.

2. Schritt

Schneide nun die Hasenohren aus weissem und rosafarbenem Papier aus und klebe zunächst die rosafarbenen auf die weissen. Nun klebe die beiden Ohren auf einen weissen Streifen Papier. Wie eine Krone setze diesen auf das Ei und befestigen ihn.

3. Schritt

Stelle die Eierbecher inklusive Eier in die Cupcake-Becher. Jetzt kannst du die Eier nach Belieben schmücken, zum Beispiel mit einer Schleife oder einem Fähnchen.

4. Schritt

Als letzten Schritt male noch Gesichter auf die Eierschalen. Schon ist die bezaubernde Tischdekoration fertig.

Idee: Martina von Awina

Sommer-Angebote für Clubmitglieder

Mit diesen exklusiven Freizeitangeboten bleiben keine Wünsche offen. Entdecken Sie unsere Sommer-Tipps und attraktive Rabatte!

Werbung