Anleitung: Seife selbst giessen

Mit einer selbstgegossenen Seife machst du kleinen und grossen Freunden eine Riesenfreude. Und wie das duftet! Für Weihnachten kannst du die Seife zum Beispiel in eine Sternenform giessen. Oder du überraschst deine Lieben mit einem Herz? Viel Spass beim Nachmachen!

Du brauchst:

  • Löffel
  • Messer
  • Pfanne
  • Schale
  • sternförmige Seifengiessform
  • herzförmige Seifengiessform
  • Seifenfarbe
  • Kreativ-Seife
  • Seifen Label
  • Seifenduftöl

Und so geht's:

1. Schritt

Als Erstes schneidest du die Kreativseife in Stücke.

2. Schritt

Danach schneidest du sie, so gut es geht, in kleine Würfel. Die Seifenwürfelstücke schmelzen dann beim Erhitzen besser.

3. Schritt

Anschliessend erwärmst du bei niedriger Temperatur die Seifenwürfel in einem Topf, bis sich alle aufgelöst haben.

4. Schritt

Als Nächstes träufelst du die Seifenfarbe in die Masse ein und rührst gut um, damit sich die Farbe gleichmässig verteilt.

5. Schritt

Nun kannst du nach deinen Wünschen den Seifenduft dazugeben.

6. Schritt

Für den nächsten Schritt legst du die Seifengiessform bereit. Wenn du möchtest, kannst du deine Seife mit einem Stempel dekorieren. Diesen legst du vorab einer der Formen bei.

7. Schritt

Zu guter Letzt befüllst du die Giessform mit der Seifenmasse. Die Seife sollte dann etwa drei Stunden ruhen, damit du sie gut aus der Form nehmen kannst.

Bastelmaterialien bestellen

Die benötigten Produkte für diese Bastelanleitung findest du bei Coop Bau und Hobby im Onlineshop und kannst sie dort ganz einfach online bestellen. 

Idee: Martina von Awina

Werbung