Schweizer Kinderlieder zum Mitsingen: Mundart und Hochdeutsch

Bestimmt gibt es auch für Sie Lieder, die Sie beim Hören sofort in die Kindheit zurückversetzen. Ob im Kindergarten, zum Einschlafen, zu besonderen Anlässen oder einfach nur zum Spass – Kinderlieder sind ein wichtiger Teil des Familienalltags.

Lieder für Kinder gemeinsame zu singen, stärkt die Bindung

Die meisten Kinder lieben es zu singen und beginnen schon früh damit, Fantasie-Melodien zu kreieren. Das Erlernen von Kinderliedern ist dabei viel mehr als nur Freizeitvergnügen, sondern fördert auch die Entwicklung der Kinder. Falls Sie an Ihrem eigenen Gesangstalent zweifeln, sollten Sie sich nicht entmutigen lassen. Singen sorgt für gute Laune bei Gross und Klein – wie es klingt, ist dabei zweitranging.

Singen und Musizieren sind ein fester Teil der menschlichen Geschichte und gehören bei vielen unterschiedlichen Anlässen einfach dazu. Die meisten Menschen verbinden gemeinsames Singen mit positiven Erlebnissen – und zwar schon in frühester Kindheit beginnend. Kinderlieder trösten, wenn etwas wehtut, machen schläfrig, wenn es Zeit fürs Bett ist, und sorgen für die richtige Stimmung zu Weihnachten. Gemeinsam Schweizer Kinderliedertexte mitzusingen, wird von Kindern als Zuwendung wahrgenommen und stärkt die Bindung zwischen allen Familienmitgliedern. Als regelmässige Gewohnheit, zum Beispiel vor dem Einschlafen, vermitteln Babylieder und Kinderlieder zudem ein Gefühl von sozialer Stabilität und Geborgenheit.

Kinderliedertexte fördern die Entwicklung eines Kindes

Die Vorteile, die das Singen auf Gesundheit und Wohlbefinden haben, sind wissenschaftlich belegt: Wer aus voller Kehle ein Liedchen trällert, stärkt Lungen, Stimmbänder, Rhythmusgefühl und Abwehrkräfte und reduziert Stress. Bei Kindern hat das Erlernen von Kinderliedern noch viele weitere Vorteile. Dass in Kitas und Kindergärten viel gesungen wird, liegt unter anderem auch am pädagogischen Mehrwert: Das Üben der Schweizer Kinderliedertexte

  • fördert Sprachgefühl und Vokabular der Kinder
  • trainiert das Gedächtnis
  • stärkt das Selbstbewusstsein
  • und sorgt oft ganz nebenbei für neues Wissen

Kinderlieder in Schweizerdeutsch vermitteln Mundart zudem auf spielerische Weise und geben alte Traditionen an die nächste Generation weiter.

Kinderlieder mitsingen: Darauf sollten Sie achten

Da sich die Stimmbänder und Kehlkopf bei Kindern noch in der Entwicklung befinden, sollten Sie beim gemeinsamen Singen von Schweizer Kinderliedern darauf achten, tendenziell eher etwas höher und leiser zu singen. Da Kinder lernen, indem sie die Erwachsenen imitieren, kann sehr lautes Singen langfristig zu Schäden an der kindlichen Stimme führen. Achten Sie darauf, wie Ihr Kind klingt: Die Stimme sollte sich leicht, hell und nicht zu angestrengt anhören.

Bekannte Kinderlieder in der Schweiz

Wenn Sie auf der Suche nach Inspiration sind, stehen unzählige wunderschöne Kinderlieder für jeden Anlass zur Auswahl. Je nach Wunsch gibt es unterschiedliche Varianten in hochdeutscher Sprache sowie Kinderlieder in schweizerdeutscher Mundart. Die meisten Texte sind eher einfach gehalten, sodass Kinder und Erwachsene schon nach kurzer Zeit mitsingen können. Hier einige Klassiker:

  • Fuchs, du hast die Gans gestohlen
  • Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann
  • Ein Männlein steht im Walde
  • Auf der Mauer, auf der Lauer
  • Drei Chinesen mit dem Kontrabass
  • Det äne am Bergli
  • Ryte Rössli
  • Schuehmächerli
  • Baduseli Badäseli
  • I ghöre äs Glöggli

Kinderlieder in der Schweiz und dem deutschsprachigen Raum

Eines der bekanntesten Lieder für Kinder, das auch viele Erwachsene noch erfreut, ist «Alle Vögel sind schon da», das im 19. Jahrhundert von Hoffmann von Fallersleben geschrieben wurde. Die erste der drei Strophen geht so:

Alle Vögel sind schon da,
alle Vögel, alle.
Welch ein Singen, Musizieren,
Pfeifen, Zwitschern, Tirilieren.
Frühling will nun einmarschieren,
kommt mit Sang und Schalle.

Schöne Kinderlieder, die nebenbei Wissen vermitteln, sind darüber hinaus «Backe, backe Kuchen» und auch «Vogelhochzeit».

Kinderlieder als schweizerdeutsche Varianten

Einige Lieder für Kinder gibt es sowohl in hochdeutscher Version als auch in Mundart-Übersetzung. Klassische Beispiele für solche Kinderlieder in Schweizer Mundart:sind «Alle meine Entlein» beziehungsweise «Alli mini Äntli» und «Häschen in der Grube», das dann so klingt:

Häsli i dä Gruebe
sitzt und schlaft,
sitzt und schlaft.
Arms Häsli, bisch chrank,
dass du nüme hüpfe chasch?
Häsli, hüpf! Häsli, hüpf!

Kinderliedertexte aus der Schweiz

Diese Schweizer Kinderlieder kennen Sie vermutlich aus Ihrer eigenen Kindheit – umso schöner ist es, die Lieder an Kinder weiterzugeben:

Alli Büseli sind no blind,
wänn sie frisch uf d' Wält cho sind,
aber wänn sie grösser sind,
sind die Büseli nümme blind.

Jungi Schwän und Äntli schwümed uf em See,
d Chöpfli tüends is Wasser i has sälber gseh.
Händs en grosse Hunger, schwümeds dänn as Land,
ässed gueti plettli, Würmli usem Sand.

Gönd dänn go spaziere ohni Strümpf und Schue,
uf em grüene Wisli schnäderets imerzue.
Chömeds dänn zum Stägi möchtets gern i d rue,
gönd is Äntehüüsli, wer machts Tüerli zue?

Jaa, eusi zwei Chätzli
sind tuusigi Frätzli,
händ schneewyssi Tätzli
und Chrälleli draa.

Händ spitzigi Öhrli
und sidigi Höörli
und s'gaat e käs Jöhrli
so fangeds scho aa:

Si schliiched ums Hüüsli
und packed die Müüsli
und plaged si grüüsli,
wär gsächt näs scho aa

Wenn’s wehtut: Heile heile Säge

Ein aufgeschürftes Knie oder eine dicke Beule? Bei kleinen Wehwehchen eignet sich die schweizerdeutsche Kinderliedvariante «Heile heile Säge» gut als Trostspender:

Heile heile Säge
Drei Tag Räge
Drei Tag Sunneschy
s wird bald wider besser sy
Heile heile Säge
Drei Tag Räge
Drei Tag Schnee
S teut em Chindli nümme weh

Schlaf, Chindli, schlaf: ein sanftes Kinderlied auf Schweizerdeutsch

Wenn es Zeit ist, ins Bett zu gehen, können entspannende Melodien die Kinder beruhigen und zu sanftem Einschlummern verleiten. Das Singen von Babyliedern oder Kinderliedern ist ein wertvolles tägliches Ritual, das laut Studien sogar für eine bessere Verknüpfung der linken und rechten Gehirnhälfte sorgen kann. Ebenso einfach wie wirkungsvoll ist «Schlaf, Kindlein, schlaf» als Kinderlied in Schweizer Variante:

Schlaf, Chindli, schlaf.
Dr Vatter hüetet d Schaf;
U d Mueter schüttlet ds Böimeli,
Da fallen abe Tröimeli.
Schlaf, Chindli, schlaf

Auch diese Kinderlieder sind schöne Melodien zum Einschlafen:

  • Der Mond ist aufgegangen
  • Guten Abend, gute Nacht
  • I ghöre äs Glöggli

Schweizer Kinderlieder zum Mitsingen: mit Musik noch schöner

Um gemeinsam mit Ihrem Kind die alten Schweizer Kinderlieder aus Ihrer Kindheit wieder aufleben zu lassen, brauchen Sie im Prinzip nur Ihre eigene Stimme. Wenn Sie lieber mit musikalischer Unterstützung singen, lohnt sich der Kauf einer CD mit den schönsten Kinderliedern der Schweiz. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, im Internet nach Videos und Musikaufnahmen zu suchen – oder sich selbst mit einem Instrument zu begleiten.

Werbung