Magisches Kaleidoskop

Der Klassiker aus der Kindheit! Ein spannendes Kaleidoskop können Kinder ganz einfach selbst basteln. Unsere Bastelanleitung erklärt Schritt für Schritt, wie vorgegangen werden muss. Viel Spass beim Blick in die bunte Röhre!

Du brauchst:

  • Polystyrolspiegelglas mit 1 mm Dicke (bei Coop Bau+Hobby erhältlich), 
  • Cuttermesser
  • Kartonrolle (zum Beispiel vom Küchenpapier)
  • Karton, Pailletten oder kleine Perlen
  • Mappe aus durchsichtigem Kunststoff
  • mattes Klebeband
  • Tonpapier zum Bekleben des Kaleidoskops
  • Universalkleber
  • Schere

 

Und so geht's:

1. Schritt

Miss den Durchmesser der Rolle, multipliziere ihn mit 0,886 und dann wieder mit 3. So weisst du, wie breit das Spiegelglas sein muss. Die Länge entspricht der Länge der Rolle minus 1 cm. Übertrage diese Masse auf das Polystyrolspiegelglas und schneide das Rechteck mit der Schere aus.

 

2. Schritt

Lege das Polystyrolspiegelglas mit der Rückseite nach oben und ritze mit dem Cuttermesser der Länge nach zwei Linien ein, sodass drei gleich grosse Rechtecke entstehen: Falte nun das Spiegelglas mit der glänzenden Seite nach innen zu einem Prisma. Befestige es mit Klebeband.

 

3. Schritt

Schneide aus dem Karton einen Kreis und aus der Kunststoffmappe zwei Kreise aus, die den Durchmesser der Rolle haben. Schneide nun mit der Schere in der Mitte des Kartonkreises ein Guckloch aus und befestige den Kreis mit Klebeband an einem Ende der Rolle.

 

4. Schritt

Setze das Prisma in die Rolle ein. Platziere einen Kunststoffkreis auf dem Prisma und befestige es mit Klebeband an die Innenseite der Rolle. Gib nun Pailletten und Perlen darauf und verschliesse die Rolle mit dem zweiten Kunststoffkreis. Befestige den Kreis mit dem matten Klebeband, sodass die Perlen nicht herausfallen können.

5. Schritt

Jetzt kannst du die Rolle nach Belieben verzieren. 

6. Schritt

Halte das Kaleidoskop gegen das Licht, um zu beobachten, wie die bunten, symmetrischen Strukturen sich verändern.

Werbung