Die schönsten Ausflugsziele im Aargau für Familien

Burgen, Brauchtum und Naturschätze: Der Aargau bietet viele tolle Ausflugsziele für Familien. Hier werden Geschichten von Rittern, Hexen und Drachen lebendig! Zusammen mit Ihren Kindern finden Sie im Aargau bestimmt das passende Ausflugsziel.

Ausflüge im Aargau: Wo Kinderträume wahr werden

Es gibt jede Menge zu sehen und zu entdecken, ganz gleich, in welcher der vier Regionen des Kantons – Berner Aargau, Fricktal, Baden und Freiamt – Sie gerade unterwegs sind: Ihr Familienausflug im Aargau wird garantiert nicht langweilig!

Alte Burgen und Schlösser locken zu einer aufregenden Reise in die Zeit, als hier noch Adlige und Ritter hausten, Drachen kostbare Schätze bewachten und die Menschen sich vor Hexen fürchteten. Bei einem Kinderausflug nach Baden im Kanton Aargau laden die alten Gemäuer der Burgruine Stein zu einer faszinierenden Zeitreise in vergangene Jahrhunderte ein. Spass macht Kindern schon der Aufstieg hinauf zur einst prunkvollen Burg: Hinter dem Stadtturm am Schlossbergplatz beginnt das Erklimmen der steilen Treppe zur Kuppe des Schlossberges. Wie die Familie des Landvogtes in Baden in längst vergangenen Zeiten lebte, erzählt die Ausstellung im Badener Landvogteischloss, wo viele Räume originalgetreu erhalten geblieben sind.

Ebenso eindrucksvoll ist ein Ausflug zur Stammburg der Habsburger im Aargau. Auf dem Habsburger Königsweg, der durch die Anlage führt, erfahren grosse und kleine Besucherinnen und Besucher an verschiedenen Audiostationen mehr über die spannende Geschichte der Dynastie. Hautnah können Sie bei einem virtuellen Rundflug mit VR-Brille miterleben, wie die Menschen um 1200 auf der Burg lebten.

Familienausflug mit guten Aussichten im Aargau: auf Türmen und Bergen

Wie überall in der Schweiz gehören Wandern und Velofahren in den herrlichen Landschaften zu den beliebten Aktivitäten – ebenso auch im Kanton Aargau. Viel zu sehen gibt es beispielsweise entlang des Freiämter Weges im Aargauer Gebiet des Freiamtes. Der gut ausgeschilderte Rundwanderweg führt in mehreren Abschnitten unter anderem an verschlafenen Dörfern mit schmucken Bauernhäusern, mittelalterlichen Kirchen und Klöstern vorbei. Manchmal hört man entlang der Route die Reuss rauschen, woanders plätschern kleine Bäche leise vor sich hin. Zum Wandern oder Radeln finden sich im Aargau viele Ausflugsziele, bei denen Kinder sich unterwegs richtig austoben können.

Die Aussicht von oben geniessen

Bei einem Familienausflug in den Aargau entdecken Sie auch unzählige schöne Aussichtspunkte. Von Gipfeln und Höhenwegen aus geniesst man den herrlichen Blick über ursprüngliche Täler mit Bauernhöfen und Obstwiesen. Vielerorts steht man dabei auf dem geschichtsträchtigen Boden alter Türme und Schlösser, die zu den schönsten Ausflugszielen im Aargau gehören.

Ein Ausflug in den Süden des Kantons Aargau führt zwischen Leimbach und Menziken auf den Hombergturm. Ganz ohne Fernglas sehen Sie von diesem 17 Meter hohen Aussichtsturm bis ins aargauische Oberwynental, zum Kranz der Ostalpen mit dem Säntis sowie zu den Westalpen und zum westlichen Jura. Auch der höchste Berg des Kantons – der 872 Meter hohe Stierenberg – ist gut zu sehen. Das Erklimmen der 253 Stufen hinauf zur Aussichtsplattform des 48 Meter hohen Esterliturms bei Lenzburg lohnt sich. In luftiger Höhe von 602 Metern über dem Meeresspiegel schweift der Panoramablick bei diesem Ausflug ins Zentrum bei guter Sicht beinahe über den gesamten Kanton – bis hin zum Alpenmassiv in der südlich gelegenen Innerschweiz.

Noch mehr Ausflugstipps: Museen im Aargau

Wie war eigentlich das Leben von Kindern in früheren Zeiten? Im Schweizer Kindermuseum in Baden schaut man zurück auf Vergangenes und kann selbst nach Herzenslust basteln und spielen. Bei Familienausflügen ins Aargauer Strohmuseum in Wohlen lassen sich die traditionsreichen und besonders fingerfertigen Handarbeiten der Strohflechter besichtigen – für Kinder zwischen fünf und neun Jahren gibt es hier einen speziellen Rundgang mit mehreren Stationen.

Ein Ausflug ins Steinmuseum im Aargau weckt bei Kindern den Forscherdrang. Schliesslich erfahren die kleinen Nachwuchswissenschaftler hier alles über die Entstehung der Alpen – und das absolut kindgerecht. Und der spannendste Ausflug mit Kindern im Aargau? Der führt vermutlich in den Kantonshauptort Aarau. Gleich neben dem Bahnhof kann man hier im Naturama auf drei Zeit- und Gebäudeebenen Naturgeschichte sowie natürlichen Lebensräumen des Aargau nachspüren – und manchmal hört man dabei in der Ferne sogar Mammuts.

Werbung