Hello Family Bloggerin Emilie

Ein paar Ausflugstipps in der Romandie für die ganze Familie

Es ist wieder Winter und damit schwieriger, Ausflugsideen für die ganze Familie zu finden. Nichts mehr mit Baden im See, Spaziergängen im T-Shirt und gemütlichen Picknicks an der Sonne! Zum Glück gibt es in der Westschweiz für Familien zahlreiche Aktivitäten für die kalte Jahreszeit.

Zuerst ein paar Vorschläge für draussen. Wir wärs zum Beispiel mit einem Ausflug auf den Rochers-de-Naye an einem sonnigen Tag? Die Aussicht ist atemberaubend, und die Gipfelfahrt mit der Zahnradbahn erfreut Gross und Klein. Eine weitere Idee ist ein Besuch im Zoo La Garenne. Dieser Zoo in Le Vaud beherbergt über 150 europäische Tiere. Es gibt also viel zu entdecken! Genf ist die Stadt der Pärke. Und in denen lässt es sich gut flanieren. Einer unserer Favoriten ist der Parc des Bastions mit seinem Spielplatz und der schönen Eislaufbahn. Zum Schluss noch eine Rutschpartie: Ab in die Waadtländer Alpen in den Tobogganing Park von Leysin, wo die Snowtubing-Pisten Spass am Gleiten mit Nervenkitzel verbinden.

Aber auch wenn es regnet oder draussen zu kalt ist, kann man viel unternehmen. So empfiehlt sich beispielsweise ein Ausflug nach Ouchy ins Olympische Museum, das – wie der Name schon sagt – der Geschichte der Olympischen Spiele gewidmet ist. Das spielerische, pädagogisch und interaktiv gestaltete Museum eignet sich perfekt für einen Familienausflug. Nicht weit davon entfernt befindet sich in Lausanne der Palais de Rumine mit fünf kantonalen Museen.

Unser Favorit? Das Musée cantonal des Beaux-Arts (Kantonales Kunstmuseum) mit seinem speziellen Bereich, der perfekt geeignet ist, um mit seinen Kindern Kunst zu entdecken. Auch ein Abstecher nach Genf ins Muséum d’histoire naturelle (Naturhistorisches Museum) gefällt der ganzen Familie. Nebst den grossen Wechselausstellungen entdeckt man dort auch die Fauna aller Kontinente. Und zum Schluss noch ein Tipp für den Kanton Neuenburg. Hier ist das Laténium in Hauterive ein absolutes Muss: Das grösste Archäologiemuseum der Schweiz führt uns nämlich durch 50 000 Jahre Regionalgeschichte. Einfach genial!

Weitere Blogberichte von Emelie

Werbung