Vielfältige Möglichkeiten für Ausflüge in der Zentralschweiz

Nördlich des Alpenkammes liegt die Zentralschweiz mit den Kantonen Obwalden, Nidwalden, Zug, Luzern, Uri und Schwyz. Für einen Familienausflug im Sommer wie im Winter ist die Zentralschweiz mit ihren abwechslungsreichen Regionen geradezu prädestiniert.

Ausflüge in der Zentralschweiz – Ideen für den Sommer

Für Kinder gibt es im Sommer viele spannende Ausflugsziele in der Innerschweiz. Planen Sie einen Ausflug nach Luzern oder in die umliegenden Kantone? Dann können Ihre Kleinen toben, laufen und die Welt entdecken. Sie selbst geniessen währenddessen die beeindruckende Naturkulisse, für die die Schweiz so bekannt ist. Die Ziele für Ihren Familienausflug in die Zentralschweiz sind vielfältig.

Draussen spielen und toben in der Zentralschweiz

Wollen Sie auf einem Ausflug in die Zentralschweiz mit Ihren Kindern den ganzen Tag an der frischen Luft verbringen? Dann erkunden Sie das Zyberliland Romoos in Luzern – einen Landschaftsspielpark mit fünf Spielwelten für Gross und Klein. Meistern Sie gemeinsam den Rundwanderweg, testen Sie unterwegs auf dem Kletterspielplatz Ihre Geschicklichkeit und experimentieren Sie auf dem Wasserspielplatz am Mülibach. Im Schulzimmer im Grünen lernen Ihre Kinder mehr über die Gegend und ihre Bewohner. Auf dem Spielplatz mit Grillplatz wird dann entspannt.

Ausflugstipps für Abenteuer in der Zentralschweiz gefällig? Dann auf zum Abenteuerspielplatz in Fröschenmatt im Kanton Zug. Ihre Kinder können dort eigenhändig Hütten bauen: Das Material liegt bereit und wartet darauf, verwendet zu werden. Steht die Hütte, werden Ihre Kleinen vor Stolz platzen. Viel zu erleben gibt es im Sommer in der Innerschweiz auch bei Ausflügen in den Kanton Schwyz. Auf dem Chäferliweg in Illgau zum Beispiel: Hier lockt ein Erlebnisspielplatz mit Kletterseil, Glockenspiel und Grillplatz – alles, was Sie für einen erlebnisreichen Familienausflug in der Zentralschweiz brauchen.

Sportliche Aktivitäten im Sommer: rauf aufs Velo oder auf die Schlittelbahn

Ihre Kinder wandern nicht so gern und steigen lieber aufs Velo? Dann radeln Sie doch auf Ihrem Familienausflug durch die Zentralschweiz. Es gibt so einige besonders gut für Kinder geeignete Routen. Die von Arth-Goldau nach Schwyz zum Beispiel führt an vielen für Kinder interessanten Highlights vorbei und ist mit einer Streckenlänge von rund neun Kilometern gut zu bewältigen.

Auf kleine und grössere Action-Helden warten in der Zentralschweiz Ausflüge mit Spassgarantie. Schon die Anfahrt zu Rondos Kinderwelt auf dem Hochstuckli im Kanton Schwyz beeindruckt. Von der Talstation in Sattel schwebt die Drehgondelbahn hinauf nach Mostelberg. Auf dem Berg geht es dann für Mutige ab auf die Sommer-Schlittelbahn. Ausserdem gibt es Trampoline, Hüpfburgen, ein Kugelbad und noch mehr Angebote zum Austoben.

Ausflüge mit Kindern in der Zentralschweiz: auch im Winter viel Erlebnispotenzial

Ausflüge in die Zentralschweiz lohnen sich mit Kindern zu jeder Jahreszeit – auch bei Regenwetter und besonders im Winter. Skiloipen und Schlittelpisten gibt es viele in der Innerschweiz. Zu den günstigsten gehört die Schlittelpiste am Zugerberg, die allerdings nicht ganz schneesicher ist. Auf der Klewenalp bei Emmetten beginnt einer der längsten Schlittelwege der Zentralschweiz – insgesamt rund neun Kilometer geht es hier talwärts.

Eines der bekanntesten Ausflugsziele der Zentralschweiz und grösster Wintersportort der Region ist Engelberg. Hier ziehen sich endlos erscheinende Langlaufloipen durchs Tal und die Berge. Manche dieser gut präparierten Strecken eignen sich sehr gut für Anfänger und Kinder. Höhergelegene Loipen, unter anderem die auf der Gerschnialp, bieten ganz nebenbei atemberaubende Ausblicke auf die Gebirgslandschaft des Titlis. Gut eignet sich auch die Langlauf-Arena Einsiedeln für Ausflüge auf Skiern mit Kindern. Inmitten der Zentralschweiz gelegen bietet dieses voralpine Hochtal Loipen mit unterschiedlichen Streckenlängen und Schwierigkeitsgraden. Zwei bis zwölf Kilometer bewältigen Kinder auf überwiegend flacher Strecke spielend.

Wer sich für das Skispringen begeistert, sollte ebenfalls einen Familienausflug nach Einsiedeln in der Zentralschweiz einplanen. Im nahe gelegenen Wintersportgebiet Ybrig steht die modernste Skisprunganlage der Schweiz. Mit etwas Glück können Sie sogar Skispringern beim Training zuschauen. Ausserdem befindet sich hier ein Fun-Park, in dem ältere Kinder und Jugendliche beim Airboarden, Houserunning oder bei anderen verrückten Sportarten voll auf ihre Kosten kommen.

Ob Regen oder Sonne: Ausflugsziele in der Zentralschweiz bei jedem Wetter

Immer eine gute Idee für einen Ausflug in der Zentralschweiz ist – sogar mit einem Kleinkind – der Swiss Holiday Park in Morschach. 365 Tage im Jahr geöffnet kann hier auf viele Arten gebadet werden. Vom Innen- und Aussenpool über den Wildwasserkanal und die Wasserrutschen bis hin zum Whirlpool und Day Spa reicht das Angebot. Für die ganz Kleinen gibt es einen separaten Kleinkinderbereich mit speziellen Rutschen und Wasserspielzeug.

Eine Alternative für jedes Wetter sind bei Familienausflügen in die Zentralschweiz viele der Museen. Für Kinder besonders empfehlenswert ist unter anderem das Museum für Urgeschichte(n) in Zug im gleichnamigen Kanton. Bleibende Eindrücke hinterlassen bei Kindern zudem die Schauglasbläserei Hergiswil, die märchenhafte Welt der Höllgrotten und Tierparks wie der in Goldau.

Werbung