Hello Family Bloggerin Anaïs

Ausflüge mit dem Kinderwagen in der ganzen Schweiz: Tipps und Empfehlungen

Nur wenige Kinder lassen sich für eine Wanderung begeistern. Wenn jedoch die Eltern gern lange Spaziergänge unternehmen, bleibt den Kleinen keine andere Wahl. So schwierig muss es aber nicht sein. Die meisten Kinder mögen Ausflüge, sofern die Eltern ein paar wichtige Dinge beachten.

Die richtige Dauer wählen

Sowohl im Sommer als auch im Winter finden Sie zahlreiche Routen, die für einen Spaziergang mit dem Kinderwagen geeignet sind. Wichtig ist, dass die gewählte Strecke nicht zu lang ist. Im Allgemeinen empfehlen sich zwei- bis vierstündige Ausflüge. Im Winter können Sie an den zugefrorenen Seen des Engadins entlangwandern oder auf den flachen Pfaden der Hochebene zwischen Maloja und Silvaplana den Ausblick auf die wunderschöne Seelandschaft geniessen. Im Tessin hingegen empfehlen wir eine Wanderung von Agno nach Caslano oder einen Spaziergang entlang der Uferpromenade von Ascona oder zwischen Locarno und Minusio. 

Die richtige Art der Strecke wählen

Kinder benötigen länger als Erwachsene, um eine Strecke zu bewältigen, und sie ermüden schneller. Ausserdem begegnen Kinder unterwegs zahllosen faszinierenden Dingen, die sie erforschen möchten, weshalb sie häufig den Weg verlassen. Auf diese Weise haben die Kleinen am Ende des Tages mehrere Kilometer mehr als ihre Eltern zurückgelegt. Wählen Sie eine kürzere Route und legen Sie regelmässig Pausen ein. Nach ein paar Jahren können Sie längere Spaziergänge unternehmen und weniger Pausen einplanen. 

Eine Ablenkung bereithalten

Nehmen Sie bei einem Ausflug mit Kind auf jeden Fall Dinge mit, die es interessant und unterhaltsam findet. Im Allgemeinen sind Routen, die zusätzliche Interaktion bieten, am besten geeignet. Wählen Sie zum Beispiel Wanderungen oder Spaziergänge, bei denen Ihr Kind Tieren begegnet. Solche Routen finden Sie unter anderem im Tierpark La Chaux-de-Fonds: Hier können die Kleinen zahlreiche Tiere wie Braunbären, Otter oder Ponys bewundern. In La Tzoumaz können Sie eine Entdeckungsreise auf dem «Weg der Sinne» unternehmen. In Engelberg und Lenzerheide lockt hingegen Globi mit einem bunten Programm für kleine Abenteurer. Dem nächsten Familienausflug steht also nichts im Wege!

Weitere Blogberichte von Anaïs

Werbung