Arosa Bärenland (Arosa)

Im Sommer 2018 öffnete das Arosa Bärenland seine Türen. Fünf Bären fanden dort ein neues Zuhause. Von einer grosszügigen Besucherplattform aus beobachten Zuschauer die Bären beim Herumtoben.

Arosa Bärenland

Die Stiftung Arosa Bären hat zusammen mit der Tierschutzorganisation Vier Pfoten das Projekt Aroser Bärenschutzgebiet ins Leben gerufen. Seit Sommer 2018 leben fünf Bären im Bärenland. Die Tiere wurden aus schlechten Verhältnissen gerettet und finden nun inmitten einer natürlichen Berglandschaft ein passendes Zuhause. Besucher können die Bären von der Besucherplattform aus beobachten. Verpflegungsmöglichkeiten und einen grosszügigen Kinderspielplatz, die «Bärenschule», hat es vor Ort.

Details

Wie?

Mit dem Zug oder Auto in 40 Minuten von Chur nach Arosa; Parkmöglichkeiten im Parkhaus Obersee oder in der Parkgarage Ochsenbühl.

Wann?

Sommer:
täglich 9 - 17.20 Uhr 

Winter: 
jeweils an den Donnerstagen von 13 - 16 Uhr 

Wie viel?

Tageseintritt Bärenland mit gültigem Bergbahnticket:
Erwachsene: CHF 5.–
Kinder: CHF 3.–

Tageseintritt Bärenland ohne gültiges Bergbahnticket:
Erwachsene: CHF 12.–
Kinder: CHF 6.–

Verpflegung?

Vor Ort

Weiteres?

Führungen durch den Park.

Werbung