Barfuss zum Fussbad

Auf dem Barfusspfad von Gonten nach Gontenbad im Kanton Appenzell geht es über Wiesen, Bäche und asphaltierte Strassen.

Das Schild macht es klar: Hier entlang führt der Barfusspfad von Gonten nach Gontenbad.
Foto: Appenzellerland Tourismus AR

«Weder Schtrümpf no Schueh» braucht es nicht nur von Luzern nach Weggis, sondern auch von Gonten nach Gontenbad. Dieses erreichen wir allerdings nicht per Schiff, sondern barfuss. Ähnlich wie der Witz- und der Wetterwanderweg scheint auch dieser Pfad der legendären Appenzeller Originalität entsprungen zu sein. Barfuss geht es über Wiesen, Bäche und asphaltierte Strassen, aber auch über kurze steinige Abschnitte, auf denen wir die Fusssohlen einem Belastungstest aussetzen – oder dann doch für einige Meter verstohlen beschuht gehen. Am Ziel in Gontenbad angelangt, belohnen wir unsere Füsse im Naturmoor-Wasser mit einem erfrischenden Fussbad, bevor wir an der Feuerstelle die mitgebrachte Wurst braten oder uns an anderen Grillköstlichkeiten gütlich tun.

Wie?

Mit Auto oder Appenzeller Bahn von Herisau oder Appenzell bis Bahnhof Gonten.

Wann?

Sommer und Frühherbst.

Dauer?

Die Route führt vom Bahnhof Gonten bis Gontenbad und zurück nach Gonten. Wanderzeit ca. 1½ Std. 

Verpflegung?

Restaurants sind in der Nähe.

Alter? 

Alle Altersstufen (Kleinkind auch huckepack transportierbar, eigene Fitness vorausgesetzt).

Adresse

Barfuss-Wanderweg Gonten–Gontenbad
Appenzellerland Tourismus
Hauptgasse 4
9050 Appenzell
071 788 96 41
info@appenzell.ch
www.appenzell.ch