Das Eisfeld auf der Alp

Auf der Alp Raguta liegt die höchstgelegene Natureisbahn Graubündens. Nur wenige Fussminuten von der Bergstation der Sesselbahn Feldis-Mutta entfernt wartet das Schlittschuh-Vergnügen vor herrlichem Alpen-Panorama.

Auf der Alp Raguta können Familien bei herrlicher Aussicht auf der Natureisbahn Schlittschuhlaufen und Curling spielen.
Foto: IG Raguta

Auf einer Landschaftsterrasse hoch über dem Domleschg wird bei Wintereinbruch die 16 mal 30 Meter grosse Natureisbahn angelegt – eine Perle der Region. Das Eisfeld wird jeweils auf die Wochenenden hin präpariert – dann können auch Schlittschuhe gemietet werden. Auf die Alp Raguta führt ein Sessellift ab Dorfausgang Feldis. Von der Bergstation aus sind es noch wenige Minuten zum Eisfeld und dem gemütlichen Berghaus, das Speis und Trank anbietet. Anschliessend hat man die Qual der Wahl: entweder zu Fuss, mit dem Schlitten oder der Sesselbahn zurück nach Feldis. Für Bähnchen-Freaks liegt das Eisfeld ideal. Denn auch Feldis kann direkt ab Rhäzüns mit der Seilbahn erreicht werden. Die spektakuläre Aussicht während der Fahrt ist eine schöne Einstimmung auf die Feldiser Höhenlage.

Details 

Wie?

Sesselbahn Feldis–Mutta im Stundentakt.  

Wann?

Mitte Dez. – März.

Dauer?

Tagesausflug oder nur einen Nachmittag lang.

Wie viel?

Einzelkarte Sesselbahn einfach/ retour: Erwachsene CHF 8.–/ 15.–, Kinder CHF 5.–/9.–.  

Alter?

Wer auf Schlittschuhen zu gleiten vermag.

Was noch?

Schlittschuhe können gemietet werden.

Adresse

Natureisbahn
Feldis Tourismus
7404 Feldis
081 650 90 30
mail@alpraguta.ch
www.alpraguta.ch