Heiteres Berufewandern

Ein Tagesausflug zum Windrädliweg im Kanton St. Gallen.

Auf dem Windrädliweg entdecken Familien Windräder in aussergewöhnlichen Formen.
Foto: Toggenburg Tourismus

Will ich Bäuerin werden oder doch lieber Bäckerin? Wird aus mir ein Koch oder ein Schreiner? Keine Angst: Um sich am Windrädliweg zu freuen, muss niemand unmittelbar vor der Berufswahl stehen. An der Wanderstrecke stellen über 30 sorgfältig von Hand gefertigte, farbig bemalte Windräder aus Holz verschiedene Berufe dar. Hoffentlich kommt eine Brise auf: Nur dann ist der Schreiner am Hobeln, putzt der Bauer seine Kuh und bringt der Kellner ein Bier. Eine Route führt von Tufertschwil über Rimensberg nach Winzenberg und durchs Sägetobel zurück zum Ausgangspunkt. Flach und kinderwagentauglich ist die zweite Route, ebenfalls von Tufertschwil aus, rund um den Chapf.

Details 

Wie?

Mit dem Postauto von Bütschwil (Strecke Wil–Nesslau–Neu St. Johann) nach Lütisburg Dorf und 1 km zu Fuss nach Tufertschwil oder mit der Bahn nach Lütisburg und weiter zu Fuss (1 Std.). Mit dem PW durchs Toggenburg nach Lütisburg und über die Thurbrücke nach Tufertschwil.

Wann?

März – Nov., Hotel/Landgasthof Rössli Tufertschwil (Ausgangspunkt des Windrädliwegs) täglich geöffnet, Restaurant Frohe Aussicht, Winzenberg, Di geschlossen.

Dauer?

Tufertschwil – Winzenberg ca. 45 Min., Rundweg ca. 1½ Std., Rundweg um den Chapf ca. 1 Std.

Verpflegung?

Restaurant Frohe Aussicht, Landgasthof Rössli Tufertschwil, Feuerstellen.

Alter? 

Alle Altersstufen.

Adresse

Windrädliweg in Tufertschwil 
Info «Rössli»
Tufertschwil 20
9604 Lütisburg
071 932 01 00
kontakt@roessli-tufertschwil.ch
www.roessli-tufertschwil.ch