Mit der Packgeiss durch die Berge

Mit Packgeissen durch die schöne Bergregion St. Gallens.

Packgeissen tragen das Gepäck der Teilnehmer bei der Wanderung.
Foto: Sundance Packgeissen

Packgeissen sorgen für ein ganz besonderes Erlebnis hoch über dem Walensee: Ein Geissentrekking ist ein abenteuerlicher Ausflug für die ganze Familie. Ob für ein paar Stunden oder gar eine mehrtägige Tour durch die Berge, die Geissen tragen den Rucksack, damit Gross und Klein ohne Last wandern kann. Die Geissen führen ihre Besucher über Alpwiesen, vorbei am geschützten Hochmoor und an Plätze, wo es die wahrscheinlich schönste Fernsicht in die Glarner Alpen oder ins Toggenburg gibt. Unterwegs gibt es ein Picknick und natürlich viel zu lachen mit: «Nino» dem Boss, «Lupo» dem Schmuser, «Scout» dem Mutigen, «Bashi» dem Schönen, «Orkan» dem Liebling und «Linus» dem Angsthasen.

Details 

Wie?

Die Touren werden vor allem in der Region Toggenburg, Glarnerland durchgeführt. Der Ausgangsort ist je nach Tour an unterschiedlichen Orten.

Wann?

April – Nov., je nach Schneelage.

Dauer?

Ganztagesausflug.

Wie viel?

Halbtages-Geissentrekking (3 Std.): CHF 190.– Pauschale für 2 Gäste, zusätzlicher Gast CHF 30.–.

Verpflegung? 

Verpflegung selber mitnehmen.

Alter?

Ab 6 Jahren.

Adresse

Sundance Packgeissen
Sandra Egli und Christian Golfetto
Schwantlen
8726 Ricken
071 988 25 59
info@packgeiss.ch
www.packgeiss.ch