Vier goldene Kuppeln

Die Markthalle Altenrhein im Kanton St. Gallen ist das einzige Haus in der Schweiz, das die Handschrift des berühmten österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser trägt. Eine Besichtigung lohnt sich für Kinder und Erwachsene.

Goldene Zwiebeltürme und leuchtende Farben: Die Markthalle Altenrhein ist nach der Idee und dem Konzept von Friedensreich Hundertwasser gebaut worden.
Foto: Markthalle GmbH

Nicht nur Kinder werden von der farbig und fantasievoll gestalteten Markthalle angezogen. Im Frühjahr 2002 wurde das künstlerisch bedeutsame Gebäude von Friedensreich Hundertwasser eröffnet. Leider kontrastiert das verspielte Haus mit der Strassenkreuzung, an der es steht. Davon abgesehen tut sich im und um das Gebäude eine eigene Welt auf. Es lohnt sich, bei den unglaublich vielen Details, zum Beispiel bei der Wand aus ehemaligen Flaschen, zu verweilen. Hinter dem Kunstwerk stehen ungezählte Stunden an Handarbeit. Im Snackrestaurant kann man sich stärken und in der Galerie eine kleine Erinnerung kaufen. Die Markthalle Altenrhein ist das einzige Haus in der Schweiz, das die Handschrift des im Jahr 2000 verstorbenen berühmten österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser trägt.

Details 

Wie?

Mit dem Postauto ab Rorschach bis Altenrhein, Markthalle. PW: Autobahn A2 bei Anschluss Rheineck verlassen, Richtung Altenrhein, nach 2 km unmittelbar am Autokreisel zum Flugplatz liegt die Markthalle.

Wann?

April – Okt. täglich 10 – 17.30 Uhr, Nov. – März Sa/So 13 – 17.30 Uhr.

Wie viel?

Erwachsene CHF 5.–, Schüler CHF 2.–, Kinder bis 6 Jahre gratis. 

Verpflegung?

Im Restaurant gibt es Getränke, Kuchen, Snacks, Spaghetti.

Alter? 

Alle Altersstufen.

Adresse

Markthalle Altenrhein
9422 Staad am Bodensee
071 855 81 85
info@markthalle-altenrhein.ch
www.markthalle-altenrhein.ch