Ein Teil der Natur sein

Im Paradiesli Arezen im Kanton Graubünden lernen Kinder die Welt der Pferde kennen, während Eltern bei einer Wandertour die Landschaft erkunden.

Reitausflug für Kinder und Jugendliche im Paradiesli Arenzen in Graubünden.
Foto: (Natur-)Paradiesli Arezen

Wer kennt es nicht: Die Eltern möchten gerne wandernd die herrliche Bergwelt erkunden, die Kinder jammern schon nach den ersten 100 Metern: «Isch es no wiit?» Im bezaubernden Safiental gibt es abends nur strahlende Gesichter. Während die Wanderfreudigen eine der zahlreichen Touren unter die Schuhe nehmen, entdecken die Kinder im Paradiesli Arezen die vielfältige Welt der Pferde. Sei es im Umgang, mit Putzen, Theorie und Reiten. Hirsche beobachten, Eskimomenü kochen, Geschicklichkeitsspiele und anderes mehr runden den unvergesslichen Erlebnistag ab – je nach Lust und Laune.

Details 

Wie?

Ab Chur mit der Rhätischen Bahn Richtung Illanz bis nach Versam, dann mit dem Postauto Richtung Safiental bis zur Haltestelle vor dem Tunnel. Den Postautofahrer informieren, dass Sie dort aussteigen wollen. Oder Abholservice beanspruchen. PV: Chur-Bonaduz, Richtung Ilanz, kurz vor Versam Richtung Safiental, Arezen.

Wann?

Jeweils während den Schulferien. 10 – 16 Uhr.

Wie viel?

Erlebnistag: CHF 80.–, inkl. Mittagessen.  

Alter?

Alle Altersstufen.  

Was noch?

Das Paradiesli bietet übrigens auch Trekkingtouren und pferdige Mädchenlager an, ausführliche Programme siehe Homepage.

Adresse

Paradiesli Arezen
Sylvia Blattner
Sommergarten
7104 Versam-Arezen
081 630 50 71
blatt19@bluewin.ch
www.naturparadiesli.ch