Ausflugsziele: Das Baselland mit Kindern entdecken

Ob bei Sonnenschein oder Regenwetter: Das schöne Baselland bietet für Familien mit Kindern eine Vielzahl an spannenden Ausflugszielen. Fans von Sport und Action kommen dabei genauso auf ihre Kosten wie Tierliebhaber, Naturfreunde und alle, die es lieber gemütlich angehen.

Wir stellen Ihnen unsere Lieblingsplätze für einen Ausflug im Baselland vor – Sie müssen sich nur noch für eine Option entscheiden. Falls Sie nicht in der Nordwestschweiz zuhause sind, verreisen Sie in der Schweiz als Familie übrigens günstig mit dem Zug: Kinder bis zum Alter von sechs Jahren dürfen kostenlos mitfahren und einige Züge bieten sogar Familienwagen.

Ausflugsziele in Baselland: Tiere

Ein Besuch im Zoo ist mit Kindern meistens eine hervorragende Idee – und fast immer eine Gute-Laune-Garantie. Der Basler Zoo gehört natürlich dazu, eine tolle Alternative in Baselland ist aber auch der Tierpark Lange Erlen: Hier finden Sie nicht nur einen Zoo, sondern gleichzeitig auch ein Naherholungsgebiet mit seltenen einheimischen Tieren und Wasservögeln. Falls Ihren Kindern Anschauen nicht reicht, fahren Sie am besten in den Tierpark Weihermätteli: Hier gibt es viele heimische Tiere und Exoten zum Anfassen – und wer möchte, kann sogar auf Ponies reiten.

Auf dem Mathishof in Bottmingen finden Sie nicht nur viele Tiere, sondern auch einen grossen Spielplatz, ein Mais-Labyrinth und je nach Jahreszeit Blumenfelder, einen Kürbis- oder Christbaummarkt: Eine Umgebung wie aus dem Bilderbuch, in der die Zeit wie im Flug vergeht! Während die Kinder das Landleben geniessen, haben die Erwachsenen die Möglichkeit, in den Spezialitäten des Hofladens zu schwelgen.

Baselland: Ausflüge in den Bergen

Sie haben Lust auf Sport und Bewegung mit der Familie an der frischen Schweizer Luft? Dann ist die Wasserfallenbahn genau das Richtige für Sie. Rund um die Gondelbahn von Reigoldswil im Baselland sind zahlreiche Ausflugsziele, bei denen Sie die herrliche Landschaft geniessen können. Besonders empfehlenswert ist der Waldseilpark Wasserfallen, bei dem vor allem eingefleischte Kletterfans voll auf ihre Kosten kommen. Doch keine Sorge: Auch für Anfänger hält der Park ein passendes Programm sowie Guides zur fachkräftigen Unterstützung bereit.

Wer gern flott unterwegs ist, sollte unbedingt auch einen Besuch der Solarbobbahn in Langenbruck einplanen. Die einzige Rodelbahn der Welt, deren Lift mit Solarstrom betrieben wird, ist ein Riesenspass für alle Altersgruppen. Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 Stundenkilometern saust man den Berg hinab: Spätestens im Kreisel wird es dann auch für die Erwachsenen aufregend. Und wem auch das immer noch nicht reicht, der kann seine Nervenstärke anschliessend im Seilpark in bis zu zwölf Metern Höhe testen. Ein Ausflug in der Schweiz, der den Adrenalinspiegel steigen lässt!

Ausflugsziele in Baselland: Lernen und Natur

Zweifellos einer der beeindruckendsten Ausflüge in Baselland – ob mit Kindern oder ohne – ist das Erkunden der Römerstadt Augusta Raurica. Wie Sie Ihren Tag hier gestalten, bleibt Ihnen überlassen: Neben einem Picknick und Spaziergang umgeben von faszinierenden Monumenten und einem Besuch im Tierpark sind auch die Workshops oder das jährlich stattfindende Römerfest eine klare Empfehlung. Nicht nur für Bewohner des Basellandes gehört dieses Ausflugsziel fast zum Pflichtprogramm für Ferien oder Freizeit.

Mit dem Planetenweg bei Laufen bietet das Baselland ein weiteres besonderes Ausflugsziel für Kinder (und Erwachsene): Wandern Sie gemeinsam mit der ganzen Familie in unserem Sonnensystem. Angeleitet von einem Audio-Guide laufen Sie auf dem insgesamt gut sechs Kilometer langen Rundweg rund um Mond, Erde und Uranus und erleben ein wirklich ausserirdisches Abenteuer. Dabei gibt es nicht nur die künstlerisch gestalteten Sterne und Planeten zu bestaunen, sondern auch eine ganze Menge zu lernen.

Indoor-Ausflüge mit Kindern in Baselland

Das Wetter spielt nicht mit? Kein Problem – viele Ausflugsziele in Baselland eignen sich auch, wenn es draussen in Strömen regnet. Das Aquabasilea in Pratteln bietet Familien die richtige Umgebung, um nach Herzenslust im Wasser herumzutollen. Neun Rutschen und ein Erlebnisbad lassen Kinderherzen höherschlagen – die Eltern können währenddessen im Vitalbad relaxen, in der Sauna schwitzen oder sich im orientalischen Hamam verwöhnen lassen.

Nicht ganz so nass, aber nicht weniger spannend ist das Spielzeugmuseum in Basel. Das grösste Museum seiner Art in Europa zeigt mit viel Liebe zum Detail insgesamt 6 000 Spielzeug-Exponate aus den vergangenen 150 Jahren. Puppen, Puppenhäuser, Teddybären, Kaufmannsläden und viele weitere Stücke sorgen garantiert für grosse Kinderaugen.

Werbung