Das Schloss Kyburg

Auf dem Schloss Kyburg können Sie bei einem Familienausflug Gewürze der Ritterküche beschnuppern und dem Landvogt beim Kofferpacken helfen. Dabei werden Sie bestimmt von der Atmosphäre bezaubert und von der Geschichte begeistert sein.

Das international ausgezeichnete Museum des Schloss Kyburg bietet vielfältige Einblicke in den Burgalltag der vergangenen 800 Jahre. Sie war der Stammsitz der Kyburger Grafen, einem der wichtigsten Adelsgeschlechter im Hochmittelalter. 1264 gelangte sie in den Besitz der Habsburger, die sie 1424 an die Stadt Zürich verkauften. Von da an residierten dann Zürcher Landvögte auf dem Schloss und regierten die Untertanen, hielten über sie Gericht und sammelten die Steuern ein.

Details

Wie?

Mit dem öffentlichen Verkehr:
Bus 655 ab Effretikon (S-Bahn Verbindungen von Zürich, Winterthur, Wetzikon) nach Kyburg, Gemeindehaus, ab da 3 Minuten zu Fuss. Oder S 26 bis Sennhof-Kyburg, von dort eine gute Dreiviertelstunde zu Fuss.

Wann?

31. März bis 31. Oktober
Dienstag bis Sonntag, 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr und an folgenden Feiertagen: Karfreitag, Ostersonntag, Ostermontag, 1. Mai, Auffahrt, Pfingstsonntag, Pfingstmontag, 1. August
(Winterpause: 1. November 2019 bis 31. März 2020)

Wie viel?

Erwachsene CHF 12.–
Studierende/Lehrlinge: CHF 9.–
Kinder CHF 5.–
Audioguide CHF 2.– / Person

Bei Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln (mit Juniorkarte in Begleitung eines Elternteils oder mit Enkelkarte in Begleitung eines Grosselternteils) ist der Eintritt für Kinder gratis.

 

Gruppen / Schulklassen
Gruppen (ab 15 Pers.): CHF 9.– / Person
Schulklassen: CHF 4.– / Person

Die Eintrittspreise für Gruppen sind bei einmaliger Bezahlung des Gesamtbetrags (inkl. Vorweisung aller gültigen Vergünstigungspässe) gültig. Bitte melden Sie Ihren Besuch bei uns vorher an, damit wir die Kapazität prüfen können.

Alter?

Für jedes Alter

Adresse

Museum Schloss Kyburg
Schloss 1
8314 Kyburg
Tel. +41 (0)52 232 46 64
museum@schlosskyburg.ch
https://schlosskyburg.ch
 

Werbung