Exkursion im Tropenwald

Das Papiliorama/Nocturama im Kanton Freiburg ist ein im wahrsten Sinne des Wortes lebendiges Museum: Exotische Schmetterlinge – manche handtellergross – und bunte Vögel fliegen hier frei durch die Luft und verzaubern die Besucher.

Nicht nur Kinder staunen im Papiliorama über die grossen exotischen Schmetterlinge.
Foto: Stiftung Papiliorama

Unter dem transparenten Kuppeldach herrscht schwüles Regenwaldklima. Die üppig wachsenden Pflanzen stammen aus allen Tropenlandschaften der Welt. Weiher und Bäche bieten Lebensraum für Fische, Reptilien und Wasservögel. Im Nocturama tummeln sich in Mondschein-Stimmung nachtaktive Tiere, die sonst in den Wäldern Süd- und Zentralamerikas anzutreffen sind. Und wer durch die Fledermaushöhlen läuft, wird staunen, wie sicher einem die kleinen Flattertiere dank ihres Echolotsystems ausweichen. Der prächtige Zoo zeigt nicht nur die Schönheit der tropischen Fauna und Flora, sondern erinnert überdies daran, dass durch die Zerstörung des Tropenwaldes auch dessen Bewohner aussterben. Zum Entspannen gibt es eine Cafeteria und die Möglichkeit zum Picknicken.

Details 

Wie?

SBB-Haltestelle «Kerzers-Papiliorama». PW Autobahn Yverdon–Bern Ausfahrt Kerzers, dann Richtung Lyss. 

Wann?

Täglich (ausser 25. Dez. und 1. Jan.). Sommerzeit 9 – 18 Uhr, Winterzeit 10 – 17 Uhr; das Nocturama öffnet immer um 10 Uhr.

Wie viel?

Erwachsene CHF 18.–, Kinder (4 – 15 Jahre) CHF 9.–. 

Verpflegung?

Cafeteria oder Picknick mitnehmen.

Alter? 

Ab 4 Jahren.

Adresse

Papiliorama/Nocturama
Moosmatte 1
3210 Kerzers
031 756 04 60
contact@papiliorama.ch
www.papiliorama.ch