Hoch aufs Niederhorn

Ob Wanderung oder Orientierungslauf: Auf dem Niederhorn geniessen Sie herrlichen Panoramaausblick auf den Thunersee und die Alpen im Kanton Bern.

Kindern können sich bei den Orientierungsläufen am Niederhorn richtig austoben.
Foto: Thunersee-Beatenberg-Niederhorn-Bahnen

Steil türmt sich das 1950 Meter hohe Niederhorn über dem Thunersee auf. Mit seiner prachtvollen Aussicht auf die Berner Alpen direkt gegenüber ist es auch ein idealer Ausgangsort für Wanderungen: zum Beispiel von der Bergstation über Flösch nach Vorsass. Von hier führen zwei abwechslungsreiche, rassige Trottinettrouten von 6 und 12 Kilometern Länge zurück nach Beatenberg. So sind die vielen Höhenmeter in einem Kick zurückgelegt. Für alle, die lieber rennen, gibt es seit Neustem einen Orientierungslauf für Kinder – den Luchs- und Hasen-Trail. Der Hasen-Trail ist der ideale Einstieg in die OL-Welt. Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren oder Anfänger können hier erste Erfahrungen sammeln. Der Luchs-Trail eignet sich vor allem für Fortgeschrittene. PS: Wer das Picknick vergessen hat, kann sich im Berghaus Niederhorn oder im Bergrestaurant Vorsass verpflegen.

Details 

Wie?

Schiff ab Thun oder Bus ab Bahnhof Interlaken West bis Beatenbucht, Drahtseilbahn und Gondelbahn aufs Niederhorn.  

Wann?

Niederhorn ganzes Jahr. Trottifahrt Mai – Ende Okt.

Dauer?

Ganztagesausflug.

Wie viel?

Beatenbucht–Niederhorn: Erwachsene CHF 18.– (Halbtax), Kinder mit Juniorkarte gratis. Trottinettmiete inkl. Helm CHF 12.– für 2 Std.

Verpflegung?

Picknick, Berghaus Niederhorn, Bärgrestaurant Vorsass.

Alter? 

Trottifahrt ab 10 Jahren.  

Was noch?

Rollstuhlgängig bei Beatenberg-Vorsass/Waldegg.

Adresse

Thunersee-Beatenberg-Niederhorn-Bahnen
3803 Beatenberg
033 841 14 20
info@niederhorn.ch
www.niederhorn.ch