Alimentarium: Museum der Ernährung

Seit mehr als 30 Jahren stellt das weltweit erste und einzige Museum der Ernährung, das Alimentarium, die vielfältigen historischen, wissenschaftlichen und kulturellen Facetten der Lebensmittel dar. Besuchen auch Sie mit Ihrer Familie das Museum in Vevey.

Sonia Culand/Alimentarium

Dank der globalen und unabhängigen Sichtweise und wegen des fachübergreifenden Ansatzes wurde das Alimentarium im Laufe der Zeit zu einer festen Grösse. Von seiner privilegierten Lage an den Ufern des Genfersees aus blicken Sie auf die berühmte, acht Meter hohe Gabel im See, die wichtigste Touristenattraktion der Region.

Das praktische Experimentieren in Sachen Ernährung ist fester Bestandteil des Museums. Ob kulinarische Workshops für Kinder und Erwachsene, Konferenzen über aktuelle Themen, wissenschaftliche Vorführungen oder der Degustation von Gerichten – das Alimentarium verspricht aussergewöhnliche und genussvolle Momente.

Details

Wann?

Sommer (April bis September): 10:00 – 18:00
Winter (Oktober bis März): 10:00 – 17:00
Montags geschlossen, ausser an Feiertagen
Das Museum ist auch am 25. und 31. Dezember sowie am 1. Januar geschlossen.

Wie viel?

Einzelpersonen

  • Erwachsene CHF 13.– 
  • Kinder von 0 bis 5 Jahren kostenlos 
  • Kinder von 6 bis 15 Jahren CHF 4.- 
  • Ermässigter Tarif (AHV, Studenten, ALV, IV,…) CHF 11.– 

Familien 

  • Familienangebot (dieses Angebot gilt für 1 oder 2 Erwachsene in Begleitung von bis zu 9 Kindern) CHF 28.– 

Gruppen

  • Erwachsene ab 12 Personen, freie Besichtigung: CHF 11.– 
  • Kinder/Schulklassen (bis 15 Jahre) ab 12 Personen, freie Besichtigung (pro 12 Schüler ist eine Begleitperson gratis): CHF 3.–

Adresse

Alimentarium, Musée de l’alimentation
Quai Perdonnet 25
1800 Vevey
021 924 41 11
info@alimentarium.org
www.alimentarium.org

Werbung