Die besten Schweizer Schlösser für Familien

Die vielen Burgen und Schlösser der Schweiz blicken auf eine jahrhundertealte Geschichte zurück, die Ihre Kinder vor Ort spielerisch nachempfinden können. Dort erfahren sie, wie Ritter und Burgdamen früher gelebt haben, können alte Gewölbe erforschen und ausgiebig toben.

Nach Drachen forschen im Schloss Lenzburg

Wo der Legende nach früher ein Drache lebte, befindet sich heute eines der traditionsreichsten Schlösser der Schweiz. Erkunden Sie gemeinsam mit Ihren Kindern die etwa 1000-jährige Schlossanlage in Lenzburg. Neben einem Museum können kleine Ritter und Prinzessinnen regelmässig stattfindende Mittelaltermärkte und Feste auf Schloss Lenzburg live erleben. 

Geburtstag feiern im Schloss Chillon

Ebenso historisch bedeutsam ist das Schloss Chillon in Montreux. Es befindet sich in direkter Lage zum Genfersee. Ober- und unterirdische Säle, Höfe und Verteidigungsanlagen sind für die ganze Familie spannend. Sie können auf Schloss Chillon sogar Geburtstage wie echte Schlossherren und Burgfräuleins feiern.

Burgen und Schlösser in Luzern und Zürich: Spannende Ausstellungen für Gross und Klein

Das Museum im Schlossturm von Schloss Heidegg, gelegen im Luzerner Seetal, gewährt Kindern und Erwachsenen einen Einblick in die Schlossgeschichte. Besonders interessant für Kinder sind die sogenannten „Turmkellergeschichten“. In den Räumen des Schlosses können Schlossbesucher diese als animiertes Raum-Hörspiel erleben. Zu den Schlössern und Burgen im Kanton Zürich zählt das Schloss Kyburg. Erfahren Sie mit Ihren Kindern unter anderem, welche Gewänder Ritter und Prinzessinnen früher getragen haben, mit welchen Spielen sie sich in den dicken Schlossmauern tagtäglich die Zeit vertrieben haben und welche Kräuter im Schlossgarten gezüchtet wurden.

Werbung