Mit der Familie die Schweiz am Wochenende erkunden

Unter der Woche bleibt nur wenig Zeit für gemeinsame Aktivitäten: Die Kinder gehen in die Schule und die Eltern arbeiten. Aber am Wochenende möchte man die Freizeit nutzen. Planen Sie zum Beispiel zweitägige Ausflüge, um das Wochenende auszukosten. Hier finden Sie ein paar Ideen.

Ihr Ausflug am Wochenende

Die Möglichkeiten für Wochenendausflüge in der Schweiz sind schier grenzenlos. Vielleicht wollten Sie schon immer einen bestimmten Teil der Schweiz sehen? Oder Sie haben ein Ausflugsziel vor Augen, zum Beispiel einen Tierpark oder ein Museum? Planen Sie Ihren Ausflug rechtzeitig und organisieren Sie Tickets beziehungsweise Eintrittskarten nach Möglichkeit im Voraus. Das erspart Ihnen lange Warteschlangen. 

Wochenendausflug in der Schweiz: Welche Ziele sind beliebt?

Vor allem im Sommer spielen Kinder gerne draussen. Nutzen Sie Ihren Wochenendausflug zum Beispiel dazu, den Ravensburger Spieleweg zu entdecken: Spielen und Wandern an der frischen Luft gehen in Grächen im Kanton Wallis Hand in Hand.

Für die Wintermonate sind Iglu-Dörfer aus Schnee, die man zum Beispiel in Zermatt und Engelberg findet, ein absolutes Highlight für Gross und Klein. Hotelzimmer, Toiletten, Restaurants – hier besteht alles aus Eis! Übrigens: Im Iglu-Dorf kann man auch übernachten – perfekt also für Ihren nächsten Wochenendausflug mit der ganzen Familie. Damit es nicht zu kalt wird, gibt es vor Ort kuschelige Schlafsäcke. Und auch eine Schneeschuhwanderung macht viel Spass.

Immer eine Reise wert sind die Tropenhäuser in Frutigen im Kanton Bern und Wolhusen im Kanton Luzern, wo Ihre Kinder exotische Pflanzen und Tiere entdecken können. Dazu gibt es jede Menge Informationen, die für die Kleinen spielerisch aufbereitet wurden. Das Schöne: Das Tropenhaus können Sie unabhängig vom Wetter besuchen. Solche Ausflüge am Wochenende werden Ihnen sicherlich noch lange in schöner Erinnerung bleiben.

Werbung